th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Handwerk vor dem Stephansdom

Wiener Gewerbe und Handwerk zeigt, was es kann - Leistungsschau vom 24. bis 26. Mai rund um den Stephansdom bei freiem Eintritt – 10 Handwerksberufe zum Ausprobieren – Berufsinfos und Interessensprofil kostenlos

Handwerker
© Corbis

„Handwerk und der Dom“ lautet heuer das Motto des 30. „Tags des Lehrlings“ der Erzdiözese Wien. Im Festzelt rund um den Stephansdom präsentieren sich von 24. bis 26. Mai 10 Handwerksbranchen. Besucher haben unter Anleitung von Handwerksmeistern die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Berufe auszuprobieren. Branchen- und Ausbildungsinfos und die kostenlose Erstellung von Interessensprofilen durch das Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft runden das Angebot ab.

Öffnungszeiten der Leistungsschau / Festzelt am Wiener Stephansplatz / Eintritt frei

  • 24. Mai von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • 25. Mai von 10:00 bis 22:00 Uhr (Lange Nacht der Kirchen)
  • 26. Mai von 10:00 bis 14:00 Uhr

Mitmach-Angebote zum Berufsschnuppern

  • Die Kunst des Schuhmacherhandwerks entdecken
  • In der „lebenden Werkstatt“ der Gold- und Silberschmiede Kunsthandwerk live ausprobieren
  • Klavierbau und Trommeln erleben
  • Geheimnisse des Mischens von Düften und Cremen lüften
  • Kreative Motive der Maler und Beschichtungstechniker erkunden
  • Mit Holzgestaltern besondere Schnitzarbeiten schaffen
  • Der Präzision beim Bodenlegen auf den Grund gehen
  • Den Beruf des Schädlingsbekämpfers erforschen
  • Das Handwerk der Dachdecker, Glaser und Spengler kennenlernen
  • Den Duft frisch gebundener Blumensträuße schnuppern und die Floristenausstellung im Stephansdom besuchen

Zahlen und Fakten zum Wiener Gewerbe und Handwerk

Derzeit befinden sich in Wien 16400 Lehrlinge in Ausbildung. Das Wiener Gewerbe und Handwerk ist mit 4200 Lehrlingen, die in 1550 Betrieben ausgebildet werden, der größte Ausbilder in Wien.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Lokalaugenschein bei Hoerbiger Wien: Markus Digruber (li.) und Bernhard Lindner (re.) von HOERBIGER mit Stefan Ehrlich-Adám, Industrie-Spartenobmann der Wirtschaftskammer Wien.

Seestadt Aspern: Ziel von 20.000 Arbeitsplätzen kann nur mit raschem Bau des Lobautunnels erreicht werden

Lokalaugenschein und Spartenkonferenz in der Seestadt: Industrie-Spartenobmann Stefan Ehrlich-Adám besuchte HOERBIGER Wien. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Gütesiegel Aufsperrdienst

„Gütesiegel Aufsperrer“: Richtungsweisende Initiative für mehr Konsumentensicherheit

Suche nach dem richtigen Aufsperrdienst mittels Notfall-App - www.meinaufsperrdienst.at - Notrufnummer 0 590 900 55 99 mehr

  • Industrie
Sigi Menz, Josef Moser, Stefan Ehrlich-Adám und Thomas Salzer.

Industrie lud Minister Moser zu offenem Wort in kleiner Runde

Sparte Industrie lädt regelmäßig Gesprächspartner aus Politik und Wirtschaft zum Meinungsaustausch mehr