th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Handel

KommR Ferdinand O. Fischer, Sprecher des Zweiradhandels in der WKO

Die Rettung des Zweiradhandels

Die motorisierte Zweiradbranche ist eine der von der Corona-Krise am stärksten betroffenen Branchen der COVID-19-Maßnahmen in ganz Österreich: Etwa 75 Prozent des Geschäfts tätigt der Zweiradhandel von 15. März bis 15. Juni. Was bis Mitte Juni nicht in trockenen Tüchern ist, kann nicht mehr aufgeholt werden.mehr

einkaufen

Man kann alles regional einkaufen

Gemeinsam stark - gemeinsam durch die Corona-Krise: Ostern steht vor der Tür. Ein Termin, der sich weder aufschieben noch absagen lässt. Alles, was man dafür braucht, gibt es regional in Wien zu kaufen - die kollektive Bereitschaft dazu ist groß. Kleine Händler formieren sich online.mehr

Rainer Trefelik

Handels-Kampagne trifft Wiener mitten ins Herz

Jeder Einzelne bestimmt mit seiner Kaufentscheidung, wie die Stadt zukünftig ausschaut. Mit der aktuellen Kampagne gelang es, viele Kunden zum Umdenken zu bewegen - ein großer Erfolg für den stationären Wiener Handel.mehr

Handelstag 2020

Handelstag 2020: Einkaufsstadt Wien? Einkaufsstadt Wien!

Das Spannungsfeld „Stationärer Handel vs. Onlinehandel“ im Fokus des diesjährigen Handelstags der Sparte Handel der WK Wien - 350 Händlerinnen und Händler im Publikum – Herzilein-Chefin Sonja Völker diesjährige Handelshermes-Preisträgerinmehr

Mozartverkäufer

Mehr Fairness bei Ticketverkäufen

Bereits seit Jahresanfang fallen die so genannten Mozartverkäufer unter das Gebrauchsabgabengesetz. Ab April geht die Stadt noch einen Schritt weiter und will in definierten Zonen Beschränkungen einführen. mehr