th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Haben Sie etwas zu sagen?

Die WIENER WIRTSCHAFT startet Ende März mit einer Sprechstundenserie in Wiens Bezirken. Unternehmer, die Mitglied der Wirtschaftskammer Wien sind, können sich ab sofort dafür anmelden.

© wiwi

In Wien gibt es rund 136.000 Unternehmen. Und viele von ihnen haben etwas zu erzählen, das auch für alle anderen interessant ist. Manche arbeiten in Berufen, die selten geworden sind. Andere haben klein angefangen und sind heute als Exportbetrieb in vielen Ländern erfolgreich. Wieder andere führen ihren Familienbetrieb in dritter Generation und haben viele Höhen und Tiefen erlebt. Dann gibt es auch noch Lehrbetriebe, die viel Zeit und Arbeit in die Ausbildung der nächsten Generation an Fachkräften investieren und das mit großer Leidenschaft tun. Und es gibt junge Start-up-Unternehmen, die coole Apps entwickeln, die unser Leben verändern könnten. Gründe, um mit uns zu sprechen, gibt es viele. 

Damit wir genau diese spannenden Betriebe entdecken, gehen wir ab Ende März in die Bezirke und laden zur Sprechstunde mit der WIENER WIRTSCHAFT ein. Pro Termin vergeben wir acht Plätze. In halbstündigen Gesprächen hören wir aufmerksam zu und stellen viele, viele Fragen. In der darauf folgenden Ausgabe der WIENER WIRTSCHAFT berichten wir über die Unternehmen, die wir getroffen haben.

termine

Die Redaktion muss auswählen

Wegen der limitierten Platzanzahl muss die Redaktion unter den Anmeldungen auswählen. Das geschieht nach inhaltlichen Kriterien - nicht nach dem Zeitpunkt der Anmeldung. Warum das eigene Unternehmen für viele andere interessant ist, sollte man bei der Anmeldung also gut auf den Punkt bringen. 

Info zur Anmeldung

Sie haben einen interessanten Betrieb oder eine ungewöhnliche Unternehmensgeschichte? Sie bilden Lehrlinge aus oder haben in den letzten Jahren stark expandiert? Sie sind ein seit vielen Jahren bestehender Familienbetrieb, arbeiten in einer ungewöhnlichen Marktnische oder in einem seltenen Beruf?

Gründe, um mit uns zu sprechen, gibt es viele. Und vieles ist berichtenswert. Melden Sie sich jetzt für einen Termin in einer der Sprechstunden der WIENER WIRTSCHAFT an.

So funktioniert’s

Schreiben Sie ein E-Mail an wienerwirtschaft@wkw.at und sagen Sie uns in drei Sätzen, was das Besondere an Ihrem Unternehmen ist.  Pro Termin wählt die Redaktion die acht interessantesten Einsendungen aus. Wenn Sie dabei sind, gibt’s die Terminzusage.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Presse Archiv
  • Presse Archiv

Automatische Verständigung

Anmeldung zum Newsletter der WIENER WIRTSCHAFT mehr