th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Großer Empfang für erfolgreiche Wiener World Skills Teilnehmer

Die Erfolge bei den Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi sind der beste Beweis für die hohe Qualität der dualen Ausbildung, sagt Walter Ruck beim Festakt in der Wirtschaftskammer Wien.

worldskills
© Florian Wieser WKW Präsident Walter Ruck, Goldmedaillen-Gewinner David Wagner und Alexander Tury, sowie WKW-Bildungsbeauftragter Alexander Eppler (v.l.).

Feierlicher Empfang für die erfolgreichen Wiener World-Skills Teilnehmer gestern Abend in der Wirtschaftskammer Wien: 2 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze haben die jungen Wiener Teilnehmer bei den WorldSkills in Abu Dhabi erringen können, dazu noch eine Medaille für Exzellenz. Ein großer Erfolg, zu dem allen voran Wirtschaftskammer Präsident Walter Ruck gratulierte: „Wien wird Weltmeister! – das war unser Ziel und wir haben es erreicht. Dank diesen erfolgreichen Teilnehmern“.

„Um bei Berufsmeisterschaften – egal ob national oder international – erfolgreich zu sein, müssen viele Faktoren zusammenspielen: Neben den Teilnehmern natürlich ihre Unternehmen und die Ausbilder. Dazu auch das Team von Coaches, das wir stellen. Sie allen tragen ihren Teil zum Erfolg bei und bei ihnen allen möchte ich mich bedanken“.
Walter  Ruck , Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Die ausgezeichneten Wiener Lehrling

Alexander Tury und David Wagner (Strabag AG) waren im Betonbau nicht zu schlagen. Die beiden jungen Wiener können sich nach dem langen und intensiven WorldSkills Wettbewerb am arabischen Golf über ihre Goldmedaillen freuen. Konditorin Magdalena Halbmayr (Kurkonditorei Oberlaa) mit Silber und IT –Netzwerkadministrator Patrick Taibel (HTL Wien 3) ergänzen die Edelmetall-Sammlung der Wiener Lehrlinge. Mit ihnen freut sich auch Elektroniker Daniel Frank (Practical Robotics Institute Austria), der für seine mehr als 700 von 800 möglichen Punkte ein „Medallion for Excellence“ erhielt.


Feierlicher Empfang für die erfolgreichen Wiener World-Skills Teilnehmer in der Wirtschaftskammer Wien



Das könnte Sie auch interessieren

  • Wirtschaftsnachrichten
Walter Ruck

Geplante Entlastung der Kleinunternehmer ist großer Erfolg

Ruck: „Haben hart für diese Entlastung gekämpft“. Pauschalierungsmodell basiert auf Konzept der WK Wien. Wenig Freude mit Digitalsteuer, jedoch mit neuer Einfuhrumsatzsteuer. mehr

  • Wirtschaftsnachrichten
Alexander Biach

Standortanwalt spricht für Jobs und Wertschöpfung

Es ist ein großer Wurf. Seit 1. Juli hat Wien einen bundesgesetzlich verankerten Standortanwalt. Die Idee dazu kam von der Wirtschaftskammer Wien. Auslöser waren ewige Verzögerungen und „negative campaining” zu Projekten wie Lobautunnel oder Dritter Piste am Flughafen. Der Standortanwalt soll das jetzt ändern. mehr