th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Großer Andrang beim Wiener Gründertag

Der Gründertag im Haus der Wiener Wirtschaft war ein großer Erfolg: Mehr als 600 Teilnehmer an den größtenteils ausgebuchten Vorträgen und fast 350 Beratungsgespräche.

Barbara Havel, Vorstandsvorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien, beim Gründertag im Haus der Wiener Wirtschaft.
© Florian Wieser Barbara Havel, Vorstandsvorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien, beim Gründertag im Haus der Wiener Wirtschaft.

„Mit der Teilnahme am Gründertag haben Wiens künftige Selbstständige bereits den ersten Schritt in die Selbstständigkeit gesetzt“, betont Barbara Havel, Vorstandsvorsitzende der Jungen Wirtschaft Wien und Vertreterin der Wiener Gründer. Denn: „Vorbereitung ist bei einer Unternehmensgründung das A&O. Und genau das haben die Wiener Gründer erkannt und sich einen großen Informationsvorsprung vor Ort im Haus der Wiener Wirtschaft geholt“, freut sich Havel über den großen Andrang auf den Gründertag der Wirtschaftskammer Wien.

Um langfristig am Markt Fuß fassen zu können, ist allerdings das nötige Know-how essenziell
Barbara Havel

Fachvorträge waren größtenteils ausgebucht

Insgesamt 623 Teilnehmer wurden bei den einzelnen Fachvorträgen zu Themen wie Gründung, Förderungen, Steuern, Sozialversicherung, Marketing, Netzwerke etc. gezählt. Zusätzlich standen von 14 bis 20 Uhr Experten bei Infoständen bereit, um die vielen Fragen der angehenden Selbstständigen zu beantworten. „Was, wenn ich nebenberuflich gründen möchte? Wann sollte ich eine GmbH, wann lieber ein Einzelunternehmen gründen? Wie schaut das mit der Firmenbucheintragung aus? Wie viel Sozialversicherung muss ich zahlen? Wie viel Steuern werde ich zahlen müssen? Welche Förderungen kann ich in Anspruch nehmen? Woran erkenne ich, dass der von mir gewählte Standort der richtige ist?“ sind nur einige der vielen Fragen, die die Besucher den Experten am Gründertag gestellt haben. „Insgesamt wurden beim Gründertag 345 Beratungsgespräche geführt, die Fachvorträge waren voll besetzt. Das zeigt einmal mehr, wie groß der Informationsbedarf bei Gründern ist“, betont Havel.

Gewerbeanmeldung vor Ort

Während sich die einen beim Gründertag Vorabinformationen für die Unternehmensgründung geholt haben, ging es für andere bereits ans Eingemachte. Vor Ort wurden am Gründertag sogar zwölf Gewerbeanmeldungen durchgeführt. „Man merkt, der Gründerspirit ist da, die Wiener möchten mit ihren Geschäftsideen und Lösungen die Wirtschaft und unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten.  Um langfristig am Markt Fuß fassen zu können, ist allerdings das nötige Know-how essenziell“, weiß Havel aus eigener Erfahrung. Umso wichtiger sind Events wie der Gründertag der Wirtschaftskammer Wien“, sagt Havel.

Nächste Möglichkeit: Business Maniacs
Eine weitere Gelegenheit, um jede Menge Know-how zum Thema Gründung und Unternehmertum zu tanken, gibt es bei den Business Maniacs am 12. Oktober in der Ottakringer Brauerei. Die Junge Wirtschaft Wien lädt hier zum großen Info-Festival für Jungunternehmer, Gründer und alle, die es noch werden möchten. Am Programm stehen jede Menge Motivation, Unternehmerspirit und spannende Keynotes von Experten und bereits erfolgreichen Unternehmern. Der Eintritt ist frei.  

Tipp!

Präsentationen online abrufbar

Mit einem umfangreichen Online-Angebot, kostenlosen Info-Blättern und Broschüren sowie telefonischen Kurzberatungen, Gründer-Seminaren und persönlichen Beratungsgesprächen ist das Gründerservice das ganze Jahr über die erste Anlaufstelle für alle, die in Wien ein Unternehmen gründen möchten. Alle Infos dazu, sowie die Präsentationen zu den einzelnen Vorträgen am Gründertag sind ab sofort unter gruenderservice.at/wien abrufbar.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Michael Ludwig und Walter Ruck

Premiere beim gemeinsamen Benefizfußball-Turnier

Vier prominent besetzte Teams spielen am kommenden Samstag beim Ludwig/Ruck-Benefizfußball-Turnier. Freier Eintritt für das Publikum mehr

Energiekostenzuschuss

Energiekostenzuschuss endlich fertig

Energieintensive Betriebe erhalten die heuer aufgelaufenen Energie-Mehrkosten gegenüber 2021 mit 30 Prozent ersetzt. mehr

Christkindlmarkt

Alles neu beim Christkindlmarkt am Rathausplatz

Stärkerer Fokus auf Kinder, Familien und Nachhaltigkeit – mehr Platz zum Verweilen und eine höhere Erlebnisqualität mehr