th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Präsident Ruck zum Ableben Walter Nettigs: "Große Trauer um einen überzeugten Unternehmensvertreter"

Walter Nettig war ein Sozialpartner bester Schule

Walter Nettig
© Votava

Bürgermeister Michael Ludwig und Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, geben bekannt, dass heute Vormittag der ehemalige Präsident der WK Wien und Wiener Unternehmer Walter Nettig verstorben ist. „Die Trauer in unserem Haus und in der Unternehmerschaft ist groß. Walter Nettig hat in seiner Funktion als langjähriger Präsident der Wirtschaftskammer Wien und als erfolgreicher Unternehmer unsere Stadt nachhaltig geprägt. Er war ein Sozialpartner bester Schule, ein großer Interessenvertreter der Wiener Unternehmen, ein Verbinder über die Parteigrenzen hinweg und ein Mann der klaren Worte mit Handschlagqualität. Unser Beileid und unsere Anteilnahme gilt vor allem auch seiner Familie“, sagt Präsident Ruck.

„Mit Walter Nettig verlieren wir einen versierten und überzeugten Unternehmensvertreter. In seiner Amtszeit als Präsident der WK Wien hat er maßgeblich den Beitritt Österreichs zur EU, die Einführung des Euro und die Transformation der Wiener Wirtschaft zu einer dienstleistungsorientierten Unternehmerlandschaft geprägt“
Walter Ruck


 


Das könnte Sie auch interessieren

 Frau in der Wirtschaft Wien Vorsitzende Margarete Kriz-Zwittkovits

#FinanceFriday: Online-Aktion macht Frauen Mut zu mehr Finanzwissen

Bundesministerin Schramböck unterstützt die Initiative des Netzwerks "Frau in der Wirtschaft" der Wirtschaftskammer Wien: „Finanzkompetenz ist eine Voraussetzung für Unabhängigkeit.“ mehr

Lehre

Erneut mehr Lehrlinge in den Wiener Betrieben 

Wiens Betriebe suchen aktuell Bewerber für 2000 freie Lehrstellen mehr