th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Größter Kaffeehaus-Schanigarten und 60 Meter Apfelstrudel im Herzen Wiens

Wiener Kaffeehäuser im Zentrum der Wienissimo-Festspiele von 22. bis 24. Mai am Rathausplatz

© wkw

Zur Eröffnung der „Wienissimo 2017 – der Wiener Festspiele des guten Geschmacks“ lädt die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser am 22. Mai, ab 19.00 Uhr, direkt auf dem Rathausplatz in den „größten Kaffeehaus-Schanigarten im Herzen Wiens“ ein. Ebenso wird es zwischen Burgtheater und Rathaus eine lange, weiße Tafel zur Bewirtung von bis zu 250 Gästen zum Sitzen und Feiern zur Verfügung stehen. Je nach verfügbaren Plätzen kann man gegen eine Spende zugunsten des Vereins „Wiener Tafel“ an dem Festtisch Platz nehmen und mitfeiern.

Das Wiener Kaffeehaus ist immer aktuell. Mehr denn je sehnen sich die Leute nach einer kleinen Verschnaufpause bei einer gemütlichen Tasse Kaffee. Die einzigartige Atmosphäre der Wiener Kaffeehausbetriebe überzeugt nach wie vor Menschen aller Altersgruppen und Gäste aus aller Welt“
Wolfgang Binder, Obmann der Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser

Rekordapfelstrudel am Rathausplatz

„Im Rahmen des Festivals bieten wir täglich kulinarische Höhepunkte im größten Freiluft-Kaffeehaus im Herzen Wiens“, sagt Wolfgang Binder, Obmann der Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser. Am 23. Mai erwarten die Gäste ab 10.00 Uhr Wiener Frühstück und ein Food Festival. Am 24. Mai kann man ab 10.00 Uhr den mit 60 Metern längsten Apfelstrudel im Herzen Wiens genießen. Der Schanigarten ist täglich bis 22.00 Uhr geöffnet.

Alle Getränke und Snacks im Schanigarten werden ausschließlich gegen Spenden für die karitative Organisation „Wiener Tafel“ (www.wienertafel.at) abgegeben. Die Spenden werden am 24. Mai um 18.00 Uhr im Schanigarten an die „Wiener Tafel“ überreicht.

Das Kaffeehaus - eine Wiener Institution

Die Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser vertritt mehr als 2.200 Kaffeehäuser, Kaffeerestaurants, Kaffeekonditoreien und Espressi. Rund 130 Betriebe sind so genannte Traditions-Cafés. „Das Wiener Kaffeehaus ist immer aktuell. Mehr denn je sehnen sich die Leute nach einer kleinen Verschnaufpause bei einer gemütlichen Tasse Kaffee. Die einzigartige Atmosphäre der Wiener Kaffeehausbetriebe überzeugt nach wie vor Menschen aller Altersgruppen und Gäste aus aller Welt“, ist Wolfgang Binder überzeugt.


Presseaussendung

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
V.l.n.r.: Mario Habicher (Generaldirektor des Hotel Imperial Wien), Clemens Ostendorf (Hotel Imperial, Koch-Lehre), Rafael Schuster (Hotel Imperial, HGA-Lehre), Markus Grießler (WKW-Spartenobmann Tourismus- und Freizeitwirtschaft)

Ausgezeichnete Ausbildung, hohe Promidichte und eine eigene Torte

Wirtschaftskammer Wien zeichnet Hotel Imperial als Lehrbetrieb des Jahres 2018 aus mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Lange Nacht der Museen zeigt Wiener Kunsthandwerk

Lange Nacht der Museen zeigt Wiener Kunsthandwerk

Die Plattform Wiener Kunsthandwerk präsentiert am 6. Oktober im Weltmuseum Wien die hohe Kunst des Handwerks mehr