th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gratulation: Auszeichnung für langjährige Unternehmen

Mitgliederehrung der Wiener Fachgruppe Computer und Bürosysteme am 27.9.2018

Mitgliederehrung der Wiener Fachgruppe Computer und Bürosysteme am 27.9.2018
© pictures born

Wie jedes Jahr holen wir langjährige Mitglieder im Computerhandel vor den Vorhang und zeichnen sie für ihre hervorragende und beständige Arbeit aus. Heuer waren am 27. September acht Unternehmen zur Feier in den Festsaal des Spartenhauses gekommen um sich die Urkunden der Wirtschaftskammer Wien zu holen: Die Firmen Data Technology Betriebsberatungs GmbH & Co. KG, Wilhelm Heinrich Klenner und pronobis Handel mit Computer- Hard- und Softwareprodukten GmbH wurden für 25 Jahre sowie die Firmen Bechtle GmbH, Tools at Work Hard + Soft VertriebsgmbH und Xerox Leasing GmbH für 30 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Besondere Jubiläen feierten die Madress GmbH (45 Jahre) und die Xerox Austria GmbH (55 Jahre).

Wir gratulieren nochmal sehr herzlich!

Ehrungen 2018 Computerhandel


Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Naschmarkt

Neue Marktordnung: WK Wien hat Nachbesserungen erfolgreich eingefordert

Die im ersten Entwurf teils überzogenen und harten Forderungen der Stadt wurden in der Begutachtung von der Wirtschaftskammer Wien und den betroffenen Unternehmern im Markthandel und der Gastronomie erfolgreich beeinsprucht. mehr

  • Transport und Verkehr
Geldmünzen

Sertic: City-Maut führt in verkehrspolitische Sackgasse

City-Maut wäre reine Strafsteuer und keine Lösung - Viel wichtiger: Ausbau der Verkehrsinfrastruktur mehr