th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Goldregen beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren 2018

Tirol holt Gold und Silber, Bronze geht an Wien

Konditoren
© WILDBILD

Am 21. Juni fand der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren im WIFI Salzburg statt. 17 Konditorinnen aus allen Bundesländern schufen Kunstwerke aus Schokolade, Zucker und Marzipan in den Kategorien Aufsatztorten, Aufschnitt-Torten, Marzipanmodellierarbeiten, Pralinen und Stückdesserts. Den Sieg holte sich die Tirolerin Anna Saurer vom Lehrbetrieb Café Munding Betriebs GmbH in Innsbruck.

Der zweite Platz ging auch nach Tirol an Michelle Wechselberger vom Lehrbetrieb Kostner GmbH in Mayrhofen. Die Drittplatzierte kam aus Wien – Anjuta Bergmann vom Lehrbetrieb Konditorei Oberlaa.

„Die Leistungen unseres talentierten Konditornachwuchses waren herausragend und zeigen das hohe Niveau der dualen Ausbildung. Gratulation den jungen Fachkräften zu ihren Medaillen und Dank den Betrieben, die das Modell Lehre erst erfolgreich machen“
Josef Angelmayer, Wiener Innungsmeister des Lebensmittelgewerbes


Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Industrie

„Offenes Wort“ mit BM Schramböck

Diskussionsveranstaltung der Sparte Industrie ganz im Zeichen von Standortpolitik, Digitalisierung und Fachkräftemangel mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
einkaufen

Mercer-Topplatzierung erfreulich, aber weitere Schritte notwendig

Rasche Umsetzung der 3. Piste, des Fernbusterminals und eine Weiterentwicklung der Eventwirtschaft durch die Einführung eines Eventboards gefordert mehr