th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Goldmedaillen für Wiener Lehrlinge bei Staatsmeisterschaften 2019

Top-Erfolge für Wien bei den juniorSkills Austria 2019 – 2x Gold, 4x Silber, 2x Bronze

Die beiden Goldmedaillen-Gewinnerinnen des Wiener Teams, Fachbereich HGA Melina Delivuk (Mitte) und Elisabeth Schimpf (rechts)
© Andreas Kolarik Die beiden Goldmedaillen-Gewinnerinnen des Wiener Teams, Fachbereich HGA Melina Delivuk (Mitte) und Elisabeth Schimpf (rechts)

Am vergangenen Wochenende kämpften die besten österreichischen Tourismuslehrlinge um die begehrten Staatsmeistertitel in den Kategorien „Küche“, „Service“ und „Hotel- und Gastgewerbeassistenz (HGA)“. Die Wiener erreichten dabei sogar 2 Goldmedaillen.

„Wir sind sehr stolz auf die tollen Leistungen unserer Teilnehmer, die sich in dieser schwierigen Wettbewerbssituation bravourös behaupten konnten und gratulieren jedem einzelnen sehr herzlich. Ein großes „Danke“ aber auch an die Ausbildungsbetriebe und Trainer, die den Grundstein für solche Erfolge gelegt haben“
Markus Grießler, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Wien.

Ergebnisse des Wiener Teams können sich sehen lassen

Wie bereits in den Jahren zuvor war auch dieses Jahr wieder die Landesberufsschule Obertrum in Salzburg Austragungsort des hochkarätigen Wettbewerbes. Die Ergebnisse des Wiener Teams können sich sehen lassen: Die Teilnehmerinnen aus dem Bereich „Hotel- und Gastgewerbeassistenz“ Elisabeth Schimpf (Hotel Bristol Vienna) und Melina Delivuk (25hours Hotel Wien am Museaumsquartier) konnten jeweils eine Goldmedaille erringen. Weiters konnten 4x Silber- und 2x Bronzemedaillen vom Wiener Team erreicht werden. Die Top-Platzierten des Wettbewerbes haben nun in weiterer Folge die Chance, Österreich bei den europäischen und weltweiten Berufsmeisterschaften (Euro- bzw. WorldSkills) zu vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Angelika Niedetzky

„Oida!“ – #Echtshopper sprechen jetzt Wienerisch

Die neue Modesaison bringt kräftige Farben, #Echtshopper-Tragtaschen im Wiener Dialekt und #Echtshopperin Angelika Niedetzky mehr

  • Transport und Verkehr
Davor Sertic

Sertic: Gelegenheitsverkehrsgesetz bringt Fairness in den Markt

Gleiche Rahmenbedingungen für alle – Rechnen damit, dass neues Gelegenheitsverkehrsgesetz rasch ins Parlament kommt – Branche arbeitet an Qualitätsverbesserung mehr