th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Goldenes Wiener Herz: Altwarenhändler beschenken Kinder

110 Weihnachtskartons für weltweite Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ - Obmann des Altwarenhandels Karl Heinz Kremser übergibt Pakete für den guten Zweck

Weihnachtspackerl
© Bonito/LG Altwarenhandel

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens und die des aneinander Denkens. Und obwohl der Heilige Abend noch einige Wochen weg ist, haben die Wiener Altwarenhändler bereits jetzt schon die ersten Geschenke gepackt – für bedürftige Kinder in anderen Ländern. Bereits zum zweiten Mal beteiligten sich die Händler an der weltweiten Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton".

„Wir wollen die Aktion von Jahr zu Jahr auszweiten und hoffen, dass wir nächstes Jahr einen neuen Rekord knacken, um mit dieser Hilfsaktion viele bedürftige Kinder zu beschenken. Ein großes Dankeschön an alle Wiener Altwarenhändler, die sich so rege an der Charity-Aktion beteiligt haben,“
Karl Heinz Kremser

„Es ist uns ein Herzensanliegen, Kindern denen es nicht so gut geht, zu beschenken. Deshalb freue ich mich sehr, dass auch heuer wieder so viele Altwarenhändler gespendet haben. Wir haben es geschafft, den Vorjahresrekord zu steigern,“ freut sich Obmann des Altwarenhandels Karl Heinz Kremser über das soziale Engagement der Unternehmer. Sinn der Aktion ist es, bedürftigen Kindern sinnvolle Geschenke zu machen. Verpackt werden die Sachen in einem Schuhkarton, der dekoriert und anschließend abgegeben wird. Von Kleidung über Schulbedarf und Hygieneartikel bis hin zu Spielzeug, Kuscheltieren, auch gerne mit persönlich gestalteter Karte, finden sich verschiedenste Gegenstände darin. Wichtig ist, dass die Produkte neu und original verpackt sind.

Spendenziel erreicht

Mitte November konnte der Wiener Altwarenhandel dem Verein „Geschenke der Hoffnung e.V.“ 110 Weihnachtskartons übergeben. Der Verein sammelt heuer die Pakete und bereitet den Versand vorwiegend nach Osteuropa vor. Pro Schuhkarton erfolgt außerdem eine Spende von 10 Euro seitens des Gremiums. Diese ermöglicht den Transport, die Planung, die Umsetzung der Aktion sowie die Schulung und Koordination der Ehrenamtlichen aber auch die kontinuierliche Betreuung der Partner vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Masterpiece Collection

Masterpiece Collection: Wiener Kunsthandwerk von seiner besten Seite

Von 21. bis 22. September dreht sich im eleganten Grand Hotel alles um feine Designerstücke. Mit der Plattform Kunsthandwerk und Wien Products sind gleich zwei Initiativen der Wirtschaftskammer Wien mit ausgewählten Betrieben vertreten. mehr

Wiener Kunsthandwerk

Wiener KunsthandwerkerInnen zeigen im Advent ihr Können

Hilfestellung fürs Christkind: In der Vorweihnachtszeit präsentieren die Wiener KunsthandwerkerInnen, wie viel Kreativität in ihnen steckt. Sowohl im Fernsehen als auch auf Weihnachtsmärkten. mehr