th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gemeinsam Kochen als Erfolgsrezept

Im Kochstudio „Die Pause” von Sabine Dobesberger am Spittelberg hatElisabeth Monamy mit ihren außergewöhnlichen „Antiken Kochkursen” eine perfekte Wirkungsstätte gefunden. So sehen erfolgreiche Kooperationen heute aus.

Kulinarische Kooperation der Extraklasse mit Elisabeth Monamy (l.) und Sabine Dobesberger.
© Klasan Kulinarische Kooperation der Extraklasse mit Elisabeth Monamy (l.) und Sabine Dobesberger.

Der Spittelberg im 7. Bezirk ist seit vielen Jahren bekannt als Hochburg kreativer Ideen und spannender Projekte - der ideale Standort für ein Kochstudio, das sich der Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verschrieben hat. Sabine Dobesberger, seit fünf Jahren Inhaberin von „Die Pause”, ist ausgebildete TCM-Ernährungsberaterin und bietet ein umfangreiches Programm an Kochkursen und Events an, die zum Ziel haben, mit ausgewogener Ernährung und gesundheitserhaltenden Maßnahmen gesund und leistungsfähig zu bleiben. „Aber auch der Spaß soll beim Kochen nie zu kurz kommen”, erläutert die Koch-Coachin. Daher organisiert sie z. B. Teambuilding-Kochkurse, bei denen die Teilnehmer ohne Rezepte gemeinsam kochen, was sie vorher eingekauft haben. Spätestens bis zum gemeinsamen Essen sind die zwischenmenschlichen Barrieren weitestgehend verschwunden und das „Team gebildet”.

Erfolgreiche Suche nach Kooperation zur Erweiterung des Portfolios

„Ich habe hier einen Ort geschaffen, um Gesundheit und Genuss miteinander zu verbinden”, erzählt Dobesberger weiter und fügt hinzu, dass sie ihr Kochstudio auch gerne komplett vermietet. Bis zu 25 Personen können in der bestens ausgestatteten Küche kochen und dann im stilvollen Esszimmer gemeinsam speisen. Der mit moderner Technik ausgestattete zweite Raum kann auch für Seminare genutzt werden. Um Ihr Portfolio zu erweitern, wandte sich Dobesberger an das Innovations-/Kooperationsservice der Wirtschaftskammer Wien, mit der Anfrage nach einer Zusammenarbeit mit einer Kochexpertin, die „etwas anbietet, das ich nicht mache.” Genau das fand sie in Elisabeth Monamy, die seit 2015 „Antike Kochkurse” abhält. Monamy hat vorderasiatische Archäologie in Beirut studiert und verbindet mit ihrem Unternehmen „Archeomuse” ihre Leidenschaften Archäologie und Kochen. Daneben ist sie wissenschaftliche Beraterin von Museen, wie z. B. der Orientsammlung des Kunsthistorischen Museums. Monamy lädt ihre Kursteilnehmer ein, die Ess- und Kochgewohnheiten unserer Vorfahren von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter auf unterhaltsame und spannende Art zu entdecken - ein in Wien einzigartiges Angebot. „Ich erzähle beim Kochen viel über die Epoche und wir verwenden genau die Zutaten und Kochgeräte aus der Zeit”, erklärt die Geschichtsexpertin. Ihre Gäste lernen den antiken Alltag dadurch nicht nur kennen, sondern erleben ihn mit allen Sinnen. Im Kochstudio „Die Pause” hat Monamy das optimale Umfeld für ihre exklusiven Kochevents gefunden.  „Und bei Teambuilding-Events übergebe ich den Teilnehmern Rezepte aus der Römerzeit auf Latein - das ist ein Riesenspaß für alle Beteiligten.”

 

Partner finden

Das Innovations-/Kooperationsservice der WK Wien unterstützt Sie, den passenden Kooperationspartner zu finden - rasch, kostenlos, unbürokratisch.

  • Angebote erstellen
    Sie haben eine Idee für eine Kooperation? Geben Sie uns Ihr Kooperationsanliegen per E-Mail oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bekannt - wir unterstützen Sie bei der Textierung und Formulierung Ihres Angebotes.

  • Vermarktung
    Wir sorgen für die kostenlose Vermarktung Ihres Kooperationsangebotes, senden es anFachgruppen, Gremien undInnungen und publizieren es in der Kooperationsbörse im WKO Firmen A-Z.

  • Angebote suchen
    In der Kooperationsbörse des WKO Firmen A-Z finden Sie zahlreiche Kooperationsangebote und können aktiv nach Kooperationspartnern suchen. Die Suche ist nach Stichworten/Branche/Standort, etc. möglich.


Das könnte Sie auch interessieren

Peter Windischhofer und Kilian Kaminski meinen es ernst mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen. mehr

Die Freude ist den Unternehmerinnen ins Gesicht geschrieben: Krisztina Farkas-Molnar,  Romana Renner und Jasmin Nusser (v.l.).

Hand in Hand mit neuem Schnitt

Zwei Jungunternehmerinnen aus Hernals kooperieren bereits erfolgreich: Romana Renner, Friseurin, und Krisztina Farkas-Molnar, Nageldesignerin, teilen sich ein Geschäftslokal und erweitern somit ihr Angebot. mehr