th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Für die Zukunft braucht es viele gute Pläne

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Walter Ruck
© ian ehm

Schritt für Schritt beginnt sich unser Wirtschaftsleben zu normalisieren. Zumindest auf den ersten Blick. Denn viele Branchen melden nach wie vor Umsätze, die weit weg sind von den Durchschnittswerten vor der Corona-Krise. Hotels, Gasthäuser, Fitness-Studios und der Handel haben wieder offen - ein Geschäft ist das für die meisten Betriebe aber noch nicht.

Eine gute und entschlossene Unterstützung des Staates braucht es daher möglicherweise länger als ursprünglich gedacht. Darauf muss sich die Politik einstellen - und wir Unternehmer auch.
Walte Ruck

Chancen jetzt nützen

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um Pläne für die Zukunft zu schmieden. Und es wird viele Pläne geben müssen: Jene, die eine zweite Viruswelle verhindern. Jene, die den Weg zu einem kräftigen Wirtschaftsaufschwung nach der Krise zeichnen - mit weniger Steuern, weniger Bürokratie und neuen Impulsen. Jene, die die Erfahrungen aus der Krise strukturiert aufgreifen und nutzen; vor allem bei der Digitalisierung gibt es ja viel Handlungsbedarf. Und es wird auch Pläne brauchen, wie in den Unternehmen und im Staatshaushalt die Finanzen langfristig wieder in Ordnung gebracht werden. Wir haben ein gutes Stück unserer Zukunft selbst in der Hand. Nützen wir diese Chance - und zwar jetzt.


Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Die Not macht Wiener Betriebe erfinderisch

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Walter Ruck

Mit 238 Millionen Euro lässt sich viel bewegen

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Ernst Polsterer-Kattus- Sprecher Sektindustrie

Ernst Polster-Kattus: Eine prickelnde neue Lösung

Die von der WK Wien lange geforderte Streichung der Schaumweinsteuer stärkt österreichische Sekterzeuger und Winzer. Sie hatten bislang gegenüber unbesteuerter Konkurrenz aus Italien das Nachsehen. mehr