th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Für die Wirtschaft viel erreicht

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien

Walter Ruck
© Florian Wieser

Wieder war es kein leichtes Jahr. In der abflauenden Corona-Krise sorgte der Krieg in der Ukraine für eine schon seit Jahrzehnten nicht mehr erlebte Teuerungswelle – getrieben von den Energiepreisen. Sie stellen zahlreiche Unternehmen vor enorme Probleme. Wir haben uns daher intensiv für Entlastungsmaßnahmen eingesetzt. Der Energiekostenzuschuss für Unternehmen ist ein Ergebnis davon, kann allerdings nur ein erster Schritt sein. Weitere müssen folgen – auf Bundes- wie auf EU-Ebene. In seiner Gesamtheit konnte sich der Wirtschaftsstandort Wien dennoch weiterhin gut behaupten.

„Interessenvertretung bedeutet oft das Bohren dicker Bretter“
Walter Ruck

Denn stärken wie Vielfalt und Innovationskraft helfen uns in schwierigen Phasen. Darauf dürfen wir uns nicht ausruhen, wir müssen ihn laufend weiterentwickeln. Mit der Zukunftsvereinbarung, die wir mit der Stadt Wien heuer abgeschlossen haben, definieren wir zentrale Entwicklungsfelder, um den Wirtschaftsstandort für die Zukunft abzusichern.

Bohren dicker Bretter

Interessenvertretung bedeutet oft das Bohren dicker Bretter. Einiges muss man jahrelang vehement vertreten, bis die Politik reagiert. So konnten wir steuerpolitisch einen fast schon historischen Erfolg erzielen: Die Abschaffung der kalten Progression wurde endlich beschlossen. Auch in diesem schwierigen Jahr 2022 haben wir viel erreicht. Das ist Bestätigung und Ansporn für unsere Arbeit im kommenden Jahr im Sinne des Wiener Wirtschaftsstandorts und seiner Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Weniger verbieten und mehr ermöglichen

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Walter Ruck

Arbeiten wir heuer stärker an Lösungen

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr

Walter Ruck

Gemeinsamkeit ist unsere große Stärke

Kommentar von Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien mehr