th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Finanzierung für Expansion begann mit einer Beratung bei der WKBG

Ein Schulungszentrum mit Seminarräumen und die Erweiterung des Ausbildungsangebots um Onlinekurse - die Flexyfit Sports Academy hatte große Pläne für die Expansion. Für die Finanzierung wandte sich der CEO Andreas Fuchs an die Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank.

Kurt Fleischhacker, Vorstand der WKBG, Melanie Brandstätter, Sportwissenschaftlerin, Andrea Perchthaler, Projektleiterin WKBG, Andreas Fuchs, Geschäftsführer von Flexyfit, und Gaston Giefing, Vorstand der WKBG.
© wkw/Bock Kurt Fleischhacker, Vorstand der WKBG, Melanie Brandstätter, Sportwissenschaftlerin, Andrea Perchthaler, Projektleiterin WKBG, Andreas Fuchs, Geschäftsführer von Flexyfit, und Gaston Giefing, Vorstand der WKBG.

Anfang 2014 entschied sich Andreas Fuchs, Geschäftsführer der Flexyfit Sports Academy, ein eigenes Schulungszentrum mit mehreren Seminarräumen in Wien zu eröffnen.

„Bei der Finanzierung des Umbaus und der Renovierung der Räumlichkeiten in der Dietrichgasse war vor allem die Kreditbesicherung ein großes Thema. Nach einer kurzen Internet-Recherche haben wir die Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank (WKBG) gefunden, und nach den ersten Kontakten war uns klar, dass wir den richtigen Ansprechpartner gefunden haben. Die Kreditbesicherung wurde von unserer Hausbank und der WKBG schnell und unproblematisch abgewickelt”
Andreas Fuchs

Die Akademie gehört mit neun Standorten zu den größten Einrichtungen für Erwachsenenbildung. Sie bildet Trainer im Fitness und Gesundheitsbereich aus und vermittelt als Sportkarriereplattform auch Personal Trainer. Heuer war die Digitalisierung des Betriebs das große Thema. Einerseits der Ausbau der Online-Ausbildungsangebote, andererseits der Fokus auf digitales Marketing, soziale Medien und die Suchmaschinenoptimierung. „Um das Wachstum der Academy weiter voranzutreiben, kamen wir nochmals zur WKBG und haben uns diesmal für eine Beteiligungsfinanzierung entschieden. Wir geben dabei keine Firmenanteile ab und die Entscheidungsfreiheit bleibt bei der Unternehmensführung”, erklärt Fuchs das Finanzierungsmodell.

Beratung ist das Wichtigste

„Unser eigentliches Produkt heißt Beratung”, sagt Gaston Giefing, Vorstand der WKBG, an der auch die Wirtschaftskammer Wien und die Gemeinde Wien beteiligt sind. „Es ist wesentlich, die Unternehmer kennen zu lernen. Sie sollen bei unseren Beteiligungsmodellen Herr im eigenen Unternehmen bleiben, wir streben immer eine langfristige, berechenbare Geschäftsbeziehung an”, so Giefing weiter. Eine Beteiligung hat den Vorteil, dass sie die Eigenkapitalquote anhebt, statt - wie bei einem Kredit- senkt. Eine gute Eigenkapitalquote stärkt die Unternehmensbonität und das Rating. „Freilich ist Risikokapital ein wenig teurer als der klassische Bankkredit, dem gegenüber steht aber eine langfristige solide Partnerschaft”, so der WKBG-Vorstand.

 

Beteiligung oder Bürgschaft der WKBG

Die Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank AG agiert seit nahezu 50 Jahren als Förderbank am Wiener Markt, mit einer klar definierten Aufgaben- und Zielstruktur:

  • Bankkredite für Wiener Klein und Mittelbetriebe (KMU) durch Bürgschaftsübernahmen ermöglichen.
  • Projekte von Wiener KMU durch echte stille Finanzbeteiligungen ermöglichen
  • Finanzierungsberatung durch den unabhängigen, kostenlosen Finanzierungs-Check für Wiener KMU zur Überprüfung der bestehenden Finanzierungsstruktur inklusive gegebenenfalls Vorschläge zu Finanzierungsmix und Förderoptimierung zu leisten.

5 Schritte zum Geld

1) Business-Plan formulieren,

2) Förderbank WKBG kontaktieren,

3) Kostenloses Finanzierungsgespräch,

4) Finanzierungsstruktur und Förder-

möglichkeiten ausloten,

5) Lösungen und Bankpartner definieren.

Kontakt und Beratung unter:

T  01 / 712 52 59

E  info@wkbg.at

W www.wkbg.at

 


Das könnte Sie auch interessieren

  • Neu im Bezirk
Ein Ausbleiben von Prüfungen kann Arbeitssysteme und Organisationen massiv gefährden. Unterstützung bieten Helmut Niessner, Alexander Stolar (v.l.).

Neu im Bezirk

In Wien entstehen jeden Tag neue Betriebe mit spannenden Geschäftsideen. Hier eine Auswahl der aktuellen Neugründungen. mehr

  • Unternehmen
Elisabeth Pavlis mit „Bürohündin” Kira: „Auch die ideelle Unterstützung, die ich in der Kammer bekommen habe, war wichtig.”

Immer ein offenes Ohr für mich

Unternehmerin wurde erfolgreich durch langwierige Krise geführt mehr