th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fernbusterminal: Favoriten-Sieg für Verteilerkreis

Studie der Stadt Wien gibt laut Medien WKW-Expertise recht: Verteilerkreis Favoriten ist bester Standort für neuen Fernbusterminal – Positiver Effekt für Anrainer: Verteilerkreis wird mit Freizeit- und Einkaufsmöglichkeiten aufgewertet

So könnte der Busterminal am Verteilerkreis aussehen.
© Florian Wieser So könnte der Busterminal am Verteilerkreis aussehen.

„Ich glaub‘ mich streift ein Bus! Die Stadt Wien hat sich nun doch noch auf einen Standort für den neuen Fernbusterminal fokussiert. Dass es der von uns favorisierte Verteilerkreis ist, freut mich doppelt“, sagt Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Wien zur in den Medien kolportierten Studie der Stadt Wien. Ergebnis: Der Verteilerkreis in Favoriten ist der beste Standort.

„Es ist höchste Eisenbahn, dass die Weichen für den Bau eines internationalen Busbahnhofs gestellt werden. Busreisen werden immer beliebter, aber ohne die notwendige Infrastruktur spielt Wien in diesem boomenden Segment nicht mit.“
Davor Sertic

Die Wirtschaftskammer Wien präsentierte bereits Anfang des Jahres einen Vorschlag am Standort Verteilerkreis Favoriten. Bei der Erarbeitung wurden Bedürfnisse von Fahrgästen, Anrainern, Unternehmern und Terminalbetreiber berücksichtigt. „Der Busterminal bringt eine Aufwertung des gesamten Gebietes. Davon profitieren die Anwohner und die Wirtschaft“, so Sertic.


 Was ein Fernbusterminal am Verteilerkreis bringt:

  • Anbindung an das hochrangige Öffi-Netz (U1)
  • Direkter, wettergeschützter und barrierefreier 
  • Zugang von der Busausstiegstelle zur U-Bah
  • Nahegelegene Anbindung an das hochrangige Straßennetz (A23
  • Lebensmittelgeschäfte, Shops für Literatur und Zeitungen,
  • Taxistandplätze, Gastronomie
  • Paketboxen, Car-Sharing-Angebot
  • ausreichende Anzahl von Haltestellen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Firmen- & Lehrlingsehrung des Juwelen- & Uhrenhandels 2018

Firmen- & Lehrlingsehrung des Juwelen- & Uhrenhandels 2018

Das Landesgremium Wien des Juwelen- & Uhrenhandels hat am 12.09.2018 alle Lehrlinge geehrt, die ihre Lehrabschlussprüfung 2017 und 2018 bestanden haben und alle Firmen, die ein rundes Firmenjubiläum 2017 oder 2018 hatten mehr