th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Fachgruppe Gastronomie unterstützt Forderung bei Reservierungen im Voraus Kreditkartendaten bekannt zu geben

Nichterscheinen von Gästen trotz aufrechter Reservierungen wird immer mehr zum Problem

Bier
© HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com

„Unentschuldigtes Nichterscheinen von Gästen trotz aufrechter Reservierungen wird für viele Gastronomiebetriebe immer mehr zum Problem. Deshalb unterstützt die Fachgruppe Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien die Forderung zahlreicher Gastronomen, bei Reservierungen im Voraus Kreditkartendaten bekannt zu geben, um Stornogebühren bei No-Show abbuchen zu können. „Es ist so, dass das in der Spitzengastronomie begonnen hat und jetzt auf die breite Gastronomie ausgeweitet wird“, sagt Peter Dobcak, Obmann der Wiener Gastronomie.

Lesen Sie mehr... 


 

Das könnte Sie auch interessieren

Nina Strasser vom Landkind übt am Dummy. Sie absolviert gerade einen Erste Hilfe-Grundkurs im Haus der Wiener Wirtschaft.

Erste Hilfe: Unternehmer im Einsatz

Je mehr Personen eine fundierte Ausbildung in Erster Hilfe haben, desto sicherer ist unsere Gesellschaft. Betriebliche Ersthelfer leisten dazu einen wichtigen Beitrag - was auch die Wiener Einkaufsstraßen sicherer macht. mehr

Jürgen Tarbauer

Neue Know-How-Allianz entwickelt Kommunikationsbranche weiter

Sparte Information und Consulting versammelt Stakeholder der Kommunikationsbranche und entwickelt gemeinsames Positionspapier mit wesentlichen Forderungen der Branche. mehr