th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Event-Hotspot der Wiener Wirtschaft

Vom Business-Breakfast über Pressekonferenzen bis hin zum „Speed-Dating”: Tausende Besucher nutzen monatlich das vielfältige Veranstaltungsangebot im Haus der Wiener Wirtschaft.

Im Haus der Wiener Wirtschaft fanden heuer seit der Eröffnung im April bis Oktober 1017 verschiedene Veranstaltungen statt. Die große Bandbreite an Themen lockte im selben Zeitraum insgesamt 15.619 Besucher in die Straße der Wiener Wirtschaft 1.
© Jennifer Fetz Im Haus der Wiener Wirtschaft fanden heuer seit der Eröffnung im April bis Oktober 1017 verschiedene Veranstaltungen statt. Die große Bandbreite an Themen lockte im selben Zeitraum insgesamt 15.619 Besucher in die Straße der Wiener Wirtschaft 1.

Das Haus der Wiener Wirtschaft (HdWW), ist Service-Anlaufstelle für rund 140.000 Unternehmer. Es ist aber auch ein Ort der Begegnung, des Wissens und des Austauschs bei den zahlreichen Veranstaltungen der Wirtschaftskammer  Wien, die hier täglich in den 17 angebotenen Sälen und Räumen in der Straße der Wiener Wirtschaft 1 über die Bühne gehen. 1017 Veranstaltungen mit insgesamt 15.619 Teilnehmern fanden hier von Mitte April bis Ende Oktober statt.

„Wir sind wirklich gut ausgelastet. Es kommt auch vor, dass wir Anfragen für Räume ablehnen müssen”
Michael Wollinger, Leiter des Veranstaltungsmanagements der WK Wien. 

Allein im September und Oktober fanden im HdWW knapp 500 verschiedene Veranstaltungen, Events, Netzwerktreffen, Organsitzungen und Workshops statt.

Durch Einbeziehung der EPU und KMU entwickeln

Breit gefächert sind dabei die Inhalte des Veranstaltungsangebots: Von Gründer-Workshops über Erste-Hilfe-Kurse bis hin zum Workshop für Preisfindung und Preisgestaltung oder dem Tag der Experimente reicht die Bandbreite an Angeboten: „Unsere Veranstaltungen, die wir durch Einbeziehung der EPU und KMU entwickeln, reichen von Workshops im Bereich Unternehmensentwicklung und Kundengewinnung bis hin zu Angeboten im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, diese kommen besonders gut an”, erklärt Helmut Mondschein, Leiter des Wirtschaftsservice der WK Wien, der u.a. mit der Organisation und Entwicklung der Veranstaltungen speziell für Ein-Personen-Unternemen (EPU) und Klein- und Mittelbetrieben (KMU) betraut ist. Auch sehr gefragt bei den Unternehmern: Netzwerkveranstaltungen wie „Willkommen im Club” oder „Unternehmen im Focus” und Vorträge und Workshops im Digitalisierungsbereich. „Die Angebote zu den Themen Digitalisierung und Gesundheit sind immer sehr gut besucht”, so Mondschein. Einer der Spitzenreiter unter den Netzwerkveranstaltungen ist laut Wollinger „Topf sucht Deckel”: „Dies ist sozusagen ein Speed-Dating-Format für Unternehmer, um mit anderen Unternehmern in Kontakt zu treten. Wenn man hier einen Platz bekommen möchte, muss man schnell sein.” Neben diesen Workshops und Netzwerk-Veranstaltungen der WK Wien finden auch zahlreiche Veranstaltungen der Fachorganisationen im Haus der Wiener Wirtschaft statt.

Kommende KMU-Events 

  • 2.12.2019, 9 Uhr
    Verhandeln mit MehrWert - Interessensbasierte Strategien nach Harvard:
    EPU/KMU-Workshop 
  • 3.12.2019, 17 Uhr
    Kosten sehen! KMU-Chefsache:
    Ein Spezialworkshop für KMU 
  • 5.12.2019, 9 Uhr
    Networking - oder: Die Kunst des richtigen Beziehungsmanagements:
    EPU/KMU-Workshop 
  • 12.12.2019, 12 Uhr
    Mit Google mehr Kunden gewinnen:
    EPU/KMU-Workshop

 


Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Wichtige Weichen für den Wirtschaftsstandort stellen

WK Wien-Präsident Walter Ruck fordert in seiner Rede vor dem Wirtschaftsparlament essenzielle Maßnahmen im Sinne der Wiener Unternehmen ein. mehr

Scheckübergabe beim Eisstock-Cup der Sozialpartner: Elias mit Mama Martina, Licht ins Dunkel-Geschäftsführerin Eva Radinger, WK Wien-Vizepräsidenten Hans Arsenovic und Karl Ramharter sowie Spartenobfrau Gewerbe und Handwerk, NRAbg. Maria Smodics-Neumann.

Wiener Sozialpartner erspielten 10.000 Euro für den 9-jährigen Elias

Beim von der Wirtschaftskammer Wien initiierten Eisstock-Cup der Sozialpartner wurden alle erzielten Punkte für die Ausbildung eines Assistenzhundes für Elias in Euro umgewandelt. mehr