th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Erfahrung trifft auf Neustart

Mentoring Programm des Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien startet im Jänner

Mentoring Gruppenbild
© WKW/gaugl

Neue Wege beschreitet die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien im Jahr 2020: Ein Mentoring Programm, ganz nach dem Motto „Alte Meister, junge Helden”, wurde ins Leben gerufen. Offiziell los geht es im Jänner, die Mentees und Mentoren haben sich aber bereits kennengelernt und konnten mehr über das Programm erfahren. Sieben Paare - passend nach Berufsgruppe - sollen sich jetzt ein Jahr lang gegenseitig begleiten, voneinander lernen und die erfahrenen Unternehmer ihr Wissen an die jungen Gründer weitergeben.

„Ein erfahrener Meister kann einem Neugründer einfach am besten unter die Arme greifen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass oft schon ein kleiner Tipp oder ein offenes Ohr für Probleme reichen”
Maria Smodics-Neumann, Obfrau der Wiener Sparte Gewerbe und Handwerk und Initiatorin.

Individuellen Betreuung

„Ich suche schon längere Zeit nach genau so einem Angebot und bin sehr froh, dabei sein zu dürfen”, so die Masseurin Kerstin Pfingstl. Sie ist auch junge Mutter und stellt sich mit der Selbstständigkeit einer doppelten Herausforderung. Neben der individuellen Betreuung, die sich die Mentoringpaare selbst organisieren werden, bietet die Sparte einen Wegweiser durch bereits bestehende Workshops und andere Angebote der WK Wien.

Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrsministerin Leonore Gewessler (re.) verlieh den VCÖ-Mobilitätspreis an die Projektgruppe Logistik 2030+: Christian Popp, Andrea Faast, Davor Sertic, Angelika Winkler und Birgit Hebein (v. li.)

VCÖ zeichnet Gemeinschaftsprojekt „Nachhaltige Logistik 2030+“ aus

VCÖ-Mobilitätspreis geht an Projekt der Wirtschaftskammern Wien und NÖ, Stadt Wien und Land NÖ  mehr

Maria Smodics-Neumann

Meister-Titel ab August auch im Pass

Erfolg und Wertschätzung für das Gewerbe und Handwerk: Ab 21.8.2020 können Meister ihren Titel in offizielle Dokumente eintragen lassen mehr