th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eine genussvolle Kooperation

Wie kommt es dazu, dass der Wein-Cocktail „Silva” und „HabibiDryGin” in einem Stoffgeschäft erhältlich sind? Zwei  Unternehmen mit ihrer Kooperation auf Erfolgskurs: Tamara Drabek („Giraffenland”) und Johannes Ribeiro da Silva („Silva”).

Eine geschmackvolle Sortimentserweiterung: Tamara Drabek und Johannes Ribeiro da Silva haben sich zu einer erfolgreichen Kooperation zusammengeschlossen.
© Drabek Eine geschmackvolle Sortimentserweiterung: Tamara Drabek und Johannes Ribeiro da Silva haben sich zu einer erfolgreichen Kooperation zusammengeschlossen.

Tamara Drabek begann 2007 ihren Weg in die Selbstständigkeit mit einem Onlineshop mit farbenfrohen Stoffen mit ansprechenden und fröhlichen Prints. Die Nachfrage war enorm und der Onlineshop etablierte sich in den folgenden zwei Jahren so gut, dass Drabek den nächsten Schritt setzte: die Verwirklichung eines eigenen Geschäftslokals. Ein passender Standort wurde auf der Währinger Straße gefunden. Mittlerweile findet man „Giraffenland” sogar zwei Mal in Währing. Der Trend des Nähens macht sich in den letzten Jahren stark bemerkbar. Auch in den letzten Monaten war die Nachfrage nach Stoffen sehr groß: In Zeiten der Krise und des Lockdowns entdeckten viele (wieder) ihre Leidenschaft zum Nähen.

Bestellungen weiterhin über Onlineshop

Bestellungen gingen weiterhin über den Onlineshop. Nachdem viele ihrer Stammkunden auch gewerblich nähen und die Nachfrage gegeben war, entschied sich Drabek Ende 2020, auch einen Großhandel für B2B-Kunden zu gründen. Somit können nun Unternehmen, z.B. kleinere Schneidereien, zusätzlich zu den Stoffen auch Nähfäden, Kurzwaren, Nadeln und Nähtools zu Großhandelspreisen beziehen. Dem nicht genug, wollte Drabek ihr Sortiment auch aus einer anderen Branche, dem Lebensmittelhandel, durch Kooperationen erweitern. Die gelernte Ernährungswissenschafterin war schon immer offen für Vernetzung und auf der Suche nach neuen, kreativen Ideen zur Sortimentserweiterung. Die Idee, „genussvolle Produkte” zusätzlich in ihrem Geschäft anzubieten, wird nun heuer sukzessive umgesetzt.

Wein und Gin treffen auf das Land der Giraffen

Ab sofort ist der Verjus-Drink „Silva” – die winterliche Edition eines alkoholischen Getränks auf Basis von Verjus (Saft aus unreifen Trauben) -, der den Nachnamen von Gründer und Geschäftsführer Johannes Ribeiro da Silva trägt, exklusiv im „Giraffenland” erhältlich. Und auch „HabibiDryGin”, kreiert von Alexandra Ghuneim, gibt es seit kurzem bei Drabek. Somit trifft Drabek mit ihrer Sortimentserweiterung voll ins Schwarze, denn die Währinger Straße hat sich in den letzten Jahren stark zu einer Einkaufsstraße mit vielen Geschäften für kulinarische Genießer entwickelt.

Tipp!
Unter www.kooperationsboerse.at (Inserat-Nr. 206229: „Suche Kooperationspartner aus dem Lebensmittelbereich/österreichische Ge-tränkehersteller”) sucht Drabek weitere zukünftige Kooperationspartner.


Partner finden

Das Innovations-/Kooperationsservice der WK Wien unterstützt Sie, den passenden Kooperationspartner zu finden - rasch, kostenlos, unbürokratisch.

  • Angebote erstellen
    Sie haben eine Idee für eine Kooperation? Geben Sie uns Ihr Kooperationsanliegen per E-Mail oder in einem persönlichen Beratungsgespräch bekannt - wir unterstützen Sie bei der Textierung und Formulierung Ihres Angebotes.

  • Vermarktung
    Wir sorgen für die kostenlose Vermarktung Ihres Kooperationsangebotes, senden es anFachgruppen, Gremien und Innungen und publizieren es in der Kooperationsbörse im

  • Angebote suchen
    In der Kooperationsbörse des finden Sie zahlreiche Kooperationsangebote und können aktiv nach Kooperationspartnern suchen. Die Suche ist nach Stichworten/Branche/Standort, etc. möglich.


Unser Service für Sie

  • Analyse Ihres Anliegens,
  • Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung Ihrer Geschäftsidee,
  • Support und Begleitung bei der Suche - inklusive Matching,
  • Vermarktung Ihrer Geschäftsidee inklusive Vernetzung mit Fachorganisationen und Mediendiensten der Wirtschaftskammer Wien,
  • Themenspezifische Workshops   

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Maria Bühler vermittelt seit 2006 Interim-Manager für vorübergehende Aufgaben in Unternehmen. Jetzt hat sie eine „schnelle Eingreiftruppen” gebildet, um Betrieben in der Corona-Krise zu helfen.

Mit Task Forces gegen die Covid-19-Krise

Maria Bühler, Anbieterin von Interim-Managern, hat Expertenteams zusammengestellt, um Wiener Betrieben in der Krise zu helfen. mehr

Zuschuss für Studierende. V.l.: Sabine Schönbauer, Student Sükür Yavuz, Reiwag-Chef Viktor Wagner, Student Sükrü, Mutter Yavuz Ayse Yavuz, Fatima Dizdaric.

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg

Das Traditionsunternehmen Reiwag fördert die Ausbildung der Kinder seiner Mitarbeiter. mehr