th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Eine außerordentliche Erfolgsgeschichte

Mit mehr als 250 Gästen - darunter auch Wirtschaftskammer Wien-Präsident Walter Ruck, Wiens Wirtschafts-Stadtrat Peter Hanke und Handels-Spartenobmann Rainer Trefelik - feierte die Rainer-Gruppe vor kurzem in ihrem Rainer Megastore am Wiedner Gürtel das 60. Jubiläum der Unternehmensgründung.

Drei Generationen Rainer (v.l.): Max Lemberger, Gerald Lemberger, Gabriela Lemberger; Firmengründer Burkhard L. Ernst, Burkhard W. R. Ernst und Stephanie Ernst.
© Andreas Tischler/Vienna Press Drei Generationen Rainer (v.l.): Max Lemberger, Gerald Lemberger, Gabriela Lemberger; Firmengründer Burkhard L. Ernst, Burkhard W. R. Ernst und Stephanie Ernst.

1959 legten Inge und Burkhard L. Ernst mit der Eröffnung ihres ersten Autohauses in der Rainergasse den Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Von Beginn an habe man Qualität, Leidenschaft, für kundenorientiertes Handeln und unternehmerische Weitsicht hochgehalten gelebt, heißt es aus dem Unternehmen. Heute ist die Rainer-Gruppe neben dem Kfz-Bereich (Mazda Rainer) auch im Immobiliensektor im In- und Ausland, in der Hausverwaltung und Projektentwicklung sowie als Bauträger und Hotelbetreiber tätig und beschäftigt 380 Mitarbeiter.

„Mittlerweile sind bei uns schon drei Generationen aus der Familie vollwertig eingebunden.”
Burkhard W.R. Ernst

„Wir haben die zahlreichen Veränderungen der vergangenen 60 Jahre stets als Familie angenommen, konnten diese gut meistern und letztlich zum Vorteil des Unternehmens nutzen”, erklärte Burkhard W.R. Ernst, Vorstand der Rainer-Gruppe, das Erfolgskonzept des Traditionsbetriebs. Vorbildlich sei man auch im Generationenmanagement, ergänzte seine Schwester Gabriela Lemberger, ebenfalls im Unternehmensvorstand. Das Unternehmen will bis Jahresende sein Autohaus Wien Nord mit dem Standort Wiedner Gürtel zusammenführen. Dort sollen Öffnungszeiten und Service ausgebaut werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Reymaier, Komolka, Pühringer

Drei Partner für tapfere Schneiderlein

Für ihre Nähworkshops für Kinder konnte die Initiatorin der Kooperation, Andrea Reymaier, zwei Partner gewinnen: Das führende Stoffhaus Komolka und das traditionsreiche Spezialgeschäft für Schneidewerkzeug Musick. mehr

Wilhelm Hübner hatte sein Wein- und Bierlokal „Vis à vis” in Hietzing lange verpachtet, seit 2016 führt er es selbst. Die Behörde wollte eine neue Betriebsanlagengenehmigung, die WK Wien half ihm dabei.

Anruf bei der WK Wien lohnt sich

Mit Hilfe der Wirtschaftskammer Wien zügig zur neuen Betriebsanlagengenehmigung mehr