th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ein Job im Handel ist viel mehr als Ware verkaufen

Mit einer intensiven Informationswoche wirbt der Wiener Handel um potentielle Nachwuchstalente und versucht damit schon frühzeitig für eine Lehre im Handel zu motivieren.

Woche des Wiener Handels 2018
© pictures born

Die Zukunft des Handels liegt in den Händen jener jungen Menschen, die sich Heute und Morgen für eine Karriere im Handel entscheiden. Mit der „Woche des Wiener Handels“ soll diese Entscheidung positiv beeinflusst werden. Rund 2.000 Schüler der Woche des Wiener Handels Abschlussklassen von Pflichtschulen haben die Berufsinformationswoche, welche von 1. bis 5. Oktober 2018 im BIWI – Berufsinformationszentrum der WKW stattgefunden hat, besucht.

Verschiedene Ausbildungsschwerpunkte

Im Zuge dieser Veranstaltung wurde den Schülern die Möglichkeit geboten, sich über die verschiedenen Ausbildungsschwerpunkte im Handel zu informieren. An praxisorientierten Informationsständen konnten die interessierten Jugendlichen ihr Wissen erweitern und durch Eigeninitiative Punkte sammeln und dadurch tolle Preise gewinnen.

Hohe Attraktivität der Lehrberufe im Handel

Erfahrene Funktionäre und Lehrlingsausbildner berichteten über ihre individuelle berufliche Laufbahn, die vielen Möglichkeiten der Aufstiegschancen und die hohe Attraktivität der Lehrberufe im Handel. Erstmals präsentierten sich einige Branchen mit digitalen Ständen, welche bei den Besuchern großen Gefallen fanden. Ziel der Veranstaltung ist es, den teilnehmenden Jugendlichen ein umfangreiches und vor allem realistisches Bild des Handels zu vermitteln.

Woche des Wiener Handels 2018

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Zoofachhande.

Zoofachhandel will härtere Strafen für illegalen Tierhandel

Die Zoofachhändler beklagen zu wenige Maßnahmen gegen illegale Händler. Den legalen Tierhandel im Fachgeschäft immer weiter einzuschränken, sei kontraproduktiv. mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
44.981 Paare haben sich 2017 in Österreich getraut. Der Trend einen professionellen Wedding Planner zu buchen kam vor allem über ausländische Paare, die hier geheiratet haben. Jede dritte dieser Hochzeiten wird von einem Wedding Planner organisiert.

Die Profis in Sachen Heiraten

Mit Kreativität, Erfahrung und viel Fingerspitzengefühl machen professionelle Wedding Planner die Hochzeit zum schönsten Tag im Leben eines Paares. Erst vor rund zehn Jahren entstanden, ist die junge Branche auf mittlerweile 100 Unternehmen in ganz Österreich gewachsen. mehr