th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Durch persönliches Feedback Services der Kammer aktiv mitgestalten

Die Wirtschaftskammer Wien entwickelt laufend neue Angebote, die genau auf den Bedarf ihrer Mitglieder zugeschnitten sind. In der Service-Werkstatt können sie dabei viel mitgestalten.

Zusätzlich zu vielen Infoveranstaltungen können sich Mitgliedsbetriebe über die verschiedenen Services informieren. Neu ist die Service-Werkstatt, bei der schon während der Entwicklung der Angebote Feedback eingeholt und eingearbeitet wird.
© Florian Wieser Zusätzlich zu vielen Infoveranstaltungen können sich Mitgliedsbetriebe über die verschiedenen Services informieren. Neu ist die Service-Werkstatt, bei der schon während der Entwicklung der Angebote Feedback eingeholt und eingearbeitet wird.

Wer den Steuerabend Anfang November besucht hat, konnte sich vor der Veranstaltung und nach den Vorträgen über verschiedenste Serviceangebote informieren. Experten standen dabei für Fragen aus vielen Bereichen zur Verfügung. Darüber hinaus war es aber auch möglich, beim Stand „Service-Werkstatt” direkt bei der Entwicklung eines neuen Service mitzuarbeiten. Dort wurden den Mitgliedern der Wirtschaftskammer Wien neue Service-Ideen vorgestellt, mit ihnen diskutiert und Feedback eingeholt.

Mitmachen und von den neuen Entwicklungen profitieren

Diese Mitgestaltungs-Möglichkeit wird in Zukunft öfter bei Veranstaltungen eingesetzt werden. Der Fokus liegt dabei zumeist auf neuen digitalen Services. So wurden beispielsweise beim Tag der Experimente viele online-Angebote präsentiert, wie die Innovationsbörse, die innovativen Firmen helfen soll, die richtigen Partner für ihre neuen Ideen zu finden. Oder das online-Vertrags-Service, bei dem Musterverträge und Formulare individuell erstellt werden können.

Im Dialog mit Anwendern Top-Service entwickeln

Oberstes Ziel ist, die Serviceangebote wie Beratung und Unterstützung, Online-Services, Veranstaltungen für alle Unternehmen übersichtlich, leicht bedienbar und hilfreich zu gestalten. Das Feedback und die Fragen, die Unternehmer dazu haben, werden gesammelt und fließen in die weitere Entwicklung mit ein. Der Dialog mit den Anwendern hilft den WK Wien-Experten beim Perfektionieren der Angebote. Auf Wunsch werden die Teilnehmer per E-Mail in weiterer Folge informiert, zu welchen Ergebnissen ihr Beitrag geführt hat.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kasia Greco

EPU-Sprecherin Greco: „Wer vorsorgt, soll keinen SVS-Selbstbehalt zahlen“

All jene Unternehmer sollen vom Selbstbehalt befreit werden, die am Gesundheitsvorsorge-Programm der SVS aktiv und erfolgreich teilnehmen mehr

Markt

Markt statt Medizin

17 Märkte gibt es in Wien. Sie beleben die Grätzl und sorgen dafür, dass man gesund durch den Winter kommt mehr