th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Doppelerfolg bei den Berater-„Oscars”

Der Constantinus -Award gilt als begehrteste Auszeichnung der heimischen Beraterbranche. In zwei Kategorien siegten heuer Wiener Unternehmen.

V.l.: Bernhard Adelsberger (Adelsberger Textilhaus), Peter Lieber, Michael Schwind (beide Team Training Austria), Martin Puaschitz (Obmann Fachgruppe UBIT Wien)
© Constantinus Award /UBIT Kärnten/Jost V.l.: Bernhard Adelsberger (Adelsberger Textilhaus), Peter Lieber, Michael Schwind (beide Team Training Austria), Martin Puaschitz (Obmann Fachgruppe UBIT Wien)

116 Consultants hatten heuer ihre Beratungsprojekte für die Constantinus-Awards eingereicht. 42 wurden für den Preis nominiert, darunter zwölf Wiener Betriebe. Zwei davon standen vorigen Donnerstag dann ganz oben auf dem Siegerpodest, als im Rahmen der Constantinus-Gala in Velden (Kärnten) die Awards in sieben Kategorien verliehen wurden.

Die Sieger

Das 1973 gegründete Beratungsunternehmen Team Training Austria reüssierte in der Kategorie „Human Resources/Ethik & CSR” mit einem Projekt für das Textilhaus Adelsberger aus St. Johann im Pongau. Ziel war die Positionierung der Lehrlingsausbildung als zentrale Unternehmensstrategie. Dabei ging es einerseits um Organisationsentwicklung, andererseits um die Entwicklung und Implementierung von Maßnahmen, die Eigenständigkeit und Verantwortung der Lehrlinge fördern.

„Transformation und Digitalisierung sind die großen Treiber für Unternehmen und Institutionen. Der Constantinus Award dokumentiert einmal mehr, dass österreichische Beratungsqualität für erfolgreiche Transformation eine Schlüsselrolle spielt“
Fachverbandsobmann Alfred Harl

In der Kategorie „Management Consulting” sicherte sich die SVS Consulting GmbH die Constantinus-Trophäe. Prämiert wurde das Beratungsunternehmen für die Entwicklung und Leitung des Synergieentwicklungsprozesses für den britischen Verpackungshersteller DS Smiths bei dessen Übernahme des US-amerikanischen Branchenkollegen Interstate Resources. Neben den Trophäen für die Besten gab es auch Auszeichnungen für alle nominierten Projekte


Das könnte Sie auch interessieren

Arkadi Jeghiazaryan hat sich mit 19 Jahren selbstständig gemacht. Mit seinem Technonogie-Start-up will er die Welt verändern.

Die Strukturanalyse war so wichtig

Das Technologie-Start-up Amlogy entwickelt sich dank Beratung weiter mehr

Robert und Heidemarie Sinnegger haben 2013 ihre Firma Ompura gegründet. Ihr Geschäftsmodell: Kleidung aus Naturstoffen, die in Österreich erzeugt werden. Die Modelle werden individuell nach Kundenwunsch angepasst und im Inland genäht.

Echter Service, noch dazu gratis

Bekleidungsbetrieb fand mit der Wirtschaftskammer Wien rasch den idealen Standort mehr