th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die wendigen Boote der Wirtschaft

Ein-Personen-Unternehmen (EPU) sind ein unverzichtbarer Teil der Wiener Wirtschaft. Fast 66.000 von ihnen gibt es derzeit, und es werden täglich mehr.

epu
© ioannis kounadeas

Immer mehr Menschen sehen in der Selbstständigkeit ein Lebens- und Arbeitsmodell, das ihren Talenten, ihrem Können und ihren persönlichen Wünschen am nächsten kommt. In einigen Branchen beträgt der EPU-Anteil über 80 Prozent, wie etwa bei den Lebens- und Sozialberatern, den Berufsfotografen oder im Direktvertrieb. In anderen Branchen gibt es dafür nur wenige.

Für sie alle hat die Wirtschaftskammer Wien vor zehn Jahren begonnen, spezielle Services einzurichten, darunter Workshops, Netzwerk-Veranstaltungen, kostenlose Meeting-Räume für Geschäftstermine und einiges mehr. Diesen Oktober widmet die WK Wien ihren monatlichen Themenschwerpunkt den Wiener EPU - mit einigen besonderen Veranstaltungen.

EPU
© wkw

Das könnte Sie auch interessieren

Fakten

Betriebe lernen gut aus Fehlern

Die heimischen Unternehmen leben eine gut entwickelte Fehlerkultur. Das ist das Ergebnis einer österreichweiten Befragung von 1000 Mitarbeitern und Führungskräften durch das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com. mehr

Christian Bayer, Obmann der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB) bei der Präsentation der Studie.

Betriebe investieren mehr Geld in ihre Mitarbeiter

„Weiterbildung ist die Antwort auf den Fachkräftebedarf in den Bereichen Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung”, sagte Christian Bayer, Obmann der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB), bei der Präsentation der Weiterbildungsstudie 2019. mehr