th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die besten Immo-Profis

Die Wiener Fachgruppe der Immobilien- und Vermögenstreuhänder kürte Ende Jänner die besten Wiener Immobilienmakler und Hausverwaltungen mit dem Branchenpreis IMMY.

Immy
© Roland Rudolph

Acht Betriebe hielten am Ende die begehrte Trophäe in Gold in ihren Händen. Weitere 20 Maklerbetriebe erhielten einen IMMY in Silber, zwei Immobilienverwalter wurden mit einem Sonderpreis bedacht. Für die Auszeichnung mussten sich die Unternehmen einem umfangreichen Qualitätscheck durch eine Fachjury unterziehen - Mystery Shopping und Kundenbefragung inklusive. Zwei Jahre lang dürfen die Preisträger jetzt ihre Dienstleistungen mit dem IMMY bewerben.

Vermittlung einer Immobilie ist eine hochkomplexe Unternehmung

Der IMMY ist laut Fachgruppe ein wichtiges Qualitätskriterium, anhand dessen die Konsumenten die besten Branchenbetriebe erkennen können. „Denn egal ob Mieten, Kaufen oder Verkaufen, die Vermittlung einer Immobilie ist eine hochkomplexe Unternehmung, für die sich die Beiziehung eines Spezialisten dringend empfiehlt”, sagte Fachgruppenobmann Michael Pisecky, der die IMMY-Auszeichnungen überreichte.

 

Ausgezeichnete Betriebe

Goldene IMMY – Makler

  • Anobis Immobilien GmbH
  • Adonia Immobilien GmbHMF
  • Immobilien Consulting GmbH
  • Reischl Immobilien e.U.
  • STADTQUARTIER Home GmbH

Goldene IMMY – Verwalter

  • Akzentreal Hausverwaltung
  • Ehl Immobilien Management GmbH
  • Sabo+Mandl & Tomaschek Immobilien GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Übergabe der Safe Stay-Gütesiegel Nummer 49 und 50 an das Hotel Grand Ferdinand und das Hotel Daniel: Hotellerie-Obmann Dominic Schmid, Martijn Coolen, Hotel Grand Ferdinand, Dieter Bischoff, Hotel Daniel, und Tourismusdirektor Norbert Kettner (v.l.)

Hotels setzen auf das Wiener Sicherheits-Siegel

50 Wiener Hotels haben sich bereits mit dem Safe-Stay-Sicherheitssiegel zertifizieren lassen – Hotellerie-Obmann Schmid: „Wichtiger Leitfaden für die internen Abläufe“ – Tourismusdirektor Kettner: „Internationale Gäste suchen zertifizierte Betriebe aus“ mehr

Frau Gumprecht

Margarete Gumprecht ist neue Obfrau des Wiener Handels

Familienunternehmerin Margarete Gumprecht: „Die Zukunft des Handels liegt im globalen Denken, aber im regionalen Handeln.“ mehr