th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Die Unternehmen am Puls der Zeit halten

Im „Kurier“ nimmt Heidi Blaschek, Obfrau der Fachgruppe gewerbliche Dienstleister Wien, Stellung zu den aktuellen Herausforderungen nicht nur unserer Branchen, sondern der Wirtschaft im Allgemeinen.

Blaschek
© Florian Wieser

Die Berufszweige der gewerblichen Dienstleister können anderen Unternehmen etwa bei der kommenden Umsetzung der europäischen Whistleblowing-Richtlinie unterstützen: „Es geht darum, dass allfällige Missstände von Mitarbeitenden anonym aufgezeigt werden können, ohne dass dem Hinweisgeber Repressalien oder irgendein Schaden bis hin zur Kündigung drohen.“ Betroffen sind etwa Verstöße gegen das Vergaberecht, den Umweltschutz, die DSGVO und vieles mehr.

„Die Vielfalt unserer Fachgruppe ermöglicht zahlreiche Ansätze. Wir haben z.B. Call-Center-Betreiber, die bei der Einrichtung einer Whistleblower-Hotline unterstützen können. Unsere Personalberater sind Ansprechpartner zum Thema ‚Employer Branding‘. Sie können für den Umgang mit solchen Hinweisen und den Hinweisgebern sensibilisieren“, erklärt Heidi Blaschek.

Das gesamte Interview samt weiteren Infos zu den gewerblichen Dienstleistern als „Helden im Hintergrund“ stellen wir hiermit gerne zum Download als PDF bereit.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Bildung und Lehre

Ohne Fachkräfte gibt es kein Wachstum

Immer mehr Betriebe können ihren Fachkräftebedarf nicht ausreichend decken. Die Wirtschaftskammer Wien engagiert sich daher in unzähligen Bereichen, um den Druck zu lindern. mehr

Stadt und Standort

Zukunftsvereinbarung bringt viel Fortschritt

Stadt Wien und WK Wien haben vor genau einem Jahr ihre gemeinsame Zukunftsvereinbarung der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie zeigt die Themen und Ziele, die man bis 2025 erreichen will. mehr