th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Das war der Tag der Industrielehre 2022!

Über 100 Schülerinnen und Schüler zeigten großes Interesse an den Lehrberufen der Industrie - Spartenobmann Ehrlich-Adám: „Nach zwei Jahren Coronapause wieder ein voller Erfolg!“

Tag der Industrielehre
© Florian Wieser

„Viele Jobs, die wir in Zukunft in der Industrie brauchen werden, gibt es noch gar nicht. Dafür müssen wir heute schon neugierige Talente gewinnen“, so Stefan Ehrlich-Adám, Spartenobmann der Industrie in der Wirtschaftskammer Wien. Am Tag der Industrielehre in der Siemens City Wien hatten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, direkt mit Ausbildungsbetrieben und -berufen in Kontakt zu treten.  

Mit den besten jungen Talenten und Fachkräften kann die Wiener Industrie Innovationen vorantreiben und so wesentlich zum allgemeinen Wohlstand beitragen
Stefan Ehrlich-Adám

Über 100 Schülerinnen und Schüler nahmen diese Möglichkeit war und besuchten mit ihren Lehrern den Tag der Industrielehre. An insgesamt acht Stationen konnten sie ihr Wissen und Können auf die Probe stellen, um am Ende neben neuen Erfahrungen mit etwas Glück und Fleiß auch Preise zu gewinnen. Neben virtuellen Schweißen und ersten Schritten in der Mechatronik mussten die Schülerinnen und Schüler auch ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und Legobausätze in kurzer Zeit zusammensetzen. Der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Karriere in der Industrie ist Neugier. „Am Tag der Industrielehre haben die Kids die Möglichkeit, Unternehmen solange auszufragen, bis diese keine Antworten mehr haben. Genau dort beginnt dann der wichtige Teil der Industrie, die Forschung und Entwicklung. Mit den besten jungen Talenten und Fachkräften kann die Wiener Industrie Innovationen vorantreiben und so wesentlich zum allgemeinen Wohlstand beitragen“, so Ehrlich-Adám.

Die Zukunft ganz entschieden mitgestalten

Dass die Industrie ein attraktiver Arbeitgeber ist, zeigen auch aktuelle Lehrlingszahlen. Im Vergleich zu letztem Jahr, haben heuer 20 Prozent mehr junge Menschen eine Lehre in der Industrie begonnen. „Die Industrie bietet hohe Lehrlingsgehälter, tolle Karrierechancen und ein spannendes Arbeitsumfeld. Vor allem hat man als junger Mensch in der Industrie die Möglichkeit, die Zukunft ganz entschieden mitzugestalten“, so Ehrlich-Adám. Sieben Unternehmen nahmen am Tag der Industrielehre in der Siemens City in Floridsdorf teil. Neben der Siemens AG und Siemens Mobility waren auch MAN Truck & Bus, PORR, Otto Bock, die Wien Energie und die Wiener Netze, sowie das Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft (BiWi) vor Ort. Derzeit gibt es in Wien über 1000 Industrielehrlinge in über 100 Ausbildungsbetrieben. Der nächste „Tag der Industrielehre“ findet Ende November 2023 statt.

Tag der Industrielehre 2022


Das könnte Sie auch interessieren

Erwin Hameseder

Harte Zeiten nicht noch härter machen

Neue Kreditregeln schüren Unsicherheit – Sinkende Nachfrage lässt Bauwirtschaft schrumpfen und Mieten explodieren – Hameseder: „Ein Eigenheim bietet Sicherheit, die wir brauchen". mehr

Feiertage, Weihnachten, Christbaum, Christbaumschmuck, Advent, Christbaumkugel, Dezember, weihnachtlich, Weihnachtsmann, Christkind, Heiliger Abend, Heiligabend, Heilige Nacht, Weihnachtsbaum, Tanne, Christfest, Weihnachtsfest

Wiener Weihnachtsmärkte als Frequenzbringer für das Weihnachtsgeschäft

Wiener Weihnachtsmärkte erleben Comeback mit Frequenz wie vor Krisenjahren – Handelsobfrau Gumprecht zu bisherigem Weihnachtsgeschäft: „Fahrt erst aufgenommen, die stärksten Tage stehen noch bevor“ mehr

Maria Smodics-Neumann

Diese Lehrberufe haben Zukunft

Neuer Rekord bei Lehranfängern – Smodics-Neumann: „Lehre bringt moderne Ausbildungswege mit top Karriere- und Verdienstchancen.“ mehr