th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Breitspurbahn – Nicht nur reden, sondern entscheiden

Nach Machbarkeitsstudie muss Entscheidung jetzt fallen – wäre wichtige Anbindung an interkontinentales Infrastrukturnetz

© wkw
Die Verlängerung der Transsib-Breitspurbahn nach Wien ist eine große wirtschaftliche Chance. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, dass sich die Politik nun ernsthaft damit auseinandersetzt“
Davor Sertic, Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der WK Wien

Abgesehen von tausenden Jobs und Wertschöpfungseffekten in Milliardenhöhe kann Wien so auch Teil der neuen Seidenstraße werden. 65 Länder und etwa 4,4 Milliarden Menschen sollen see-, und landseitig durch ein interkontinentales Infrastrukturnetz angebunden werden.

Endlich ernsthafte Verhandlungen

„Doch jetzt darf nicht mehr nur geredet werden, jetzt muss eine Entscheidung fallen. Sonst landet auch die Breitspurbahn in einer endlosen Warteschleife – und kann sich gleich hinter anderen dringend notwendigen Infrastrukturprojekten wie der 3. Piste vom Flughafen oder dem Lobautunnel anstellen“, so Sertic. „Machbarkeitsstudien sind zwar gut, die positiven Effekte für die Wirtschaft sind aber längst bekannt. Jetzt müssen die Verantwortlichen auch endlich in ernsthafte Verhandlungen mit den Zuständigen gehen.“

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Newsportal „Toter Winkel“-Sicherheitstag für Volksschulkinder

„Toter Winkel“-Sicherheitstag für Volksschulkinder

Experten erklärten Kindern direkt bei einem LKW die Gefahren des „Toten Winkels“. mehr

  • Handel
Newsportal Neuer Handels-KV bringt Vereinfachung für Unternehmen

Neuer Handels-KV bringt Vereinfachung für Unternehmen

Neuer Kollektivvertag wurde wesentlich vereinfacht. Transparentes System bringt Rechtssicherheit und Fairness. Zuschläge müssen aber auch noch geklärt werden. mehr

  • Handel
Newsportal Trefelik an Arbeitnehmer-Seite: Nicht raunzen, sondern handeln

Trefelik an Arbeitnehmer-Seite: Nicht raunzen, sondern handeln

Arbeitnehmer-Vertreter könnten mit der längst fälligen Zustimmung zu Arbeitszeitflexibilisierung und Tourismuszonen die Zukunft des Handels sichern. mehr