th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Brand in Simmering: Betriebe eröffnen

Mitte Mai brannte das Dachgeschoß einer Wohnhausanlage am Enkplatz lichterloh. Das Haus wird noch lange nicht bewohnbar sein. Die Betriebe dort sind aber schon bald wieder für ihre Kunden da. 

Brand in Simmering: Betriebe eröffnen
© wkw/Ajdari V.l.: Thekla Hochmayer, Markus Rosner, Andrea Witman, Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Katharina Krammer, Joe Witke und Sascha Kuntel

Der verheerende Brand hat den Gebäudekomplex schwer beschädigt und Bewohner wie Geschäftstreibende schwer getroffen. Versicherungsagent Christian Handlos hatte Wohnung und Arbeitsplatz im fünften Stock des Hauses. Er arbeitet jetzt in einem Coworking-Space. „Ich rechne damit, dass es ein Jahr oder länger dauert, bis ich die Wohnung wieder beziehen kann”, sagt Handlos. Die Sanierungsarbeiten haben begonnen, ein Security-Team wurde engagiert. Die Wirtschaftskammer (WK) Wien hat ein umfangreiches Paket von Sofortmaßnahmen geschnürt, um den Betrieben mit Geld sowie Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Weitere Soforthilfe

Für die Sanierung wurde ein Gerüst errichtet, das für die Geschäftslokale vor Ort ungünstig war: „Das Gerüst rund um die Wohnhausanlage ließ nicht zu, dass man Zugang zu den Geschäftslokalen hat, da musste etwas geschehen”, sagt Joe Witke, Bezirksobmann der WK Wien für Simmering. Deshalb organisierte er eine weitere Finanzspritze der WK Wien in Höhe von 15.000 Euro.  So konnten ein Tunnel und ein verstärktes Dach so installiert werden, dass die Kunden jetzt wieder Zugang zu den Geschäften haben. Der ansässige Friseur und der Kindergarten konnten so bereits wiedereröffnen. Die anderen Betriebe werden am 1. August wieder vollständig mit Gas, Strom und Wasser versorgt sein und aufsperren können. Darüber hinaus helfen sich die Unternehmer gegenseitig ebenfalls weiter. Der Verein der Wirtschaftstreibenden in Simmering rund um Obfrau Thekla Hochmayer sammelte Spenden bei den ansässigen Unternehmern und übergab sie dann der Caritas.

Auch der Verein „Leiwandes Simmering” organisierte mehrere Spendenaktionen. Bei der jüngsten Aktion, dem „Sand in Simmering”-Event, gehen von jedem gekauften Getränk 50 Cent an die Brandopfer. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wirtschaftsnachrichten
Walter Ruck, Wirtschaftsparlament

Stabilität und Sicherheit von enormer Bedeutung

WKW-Präsident Walter Ruck fordert „das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen“ und zieht über die Arbeit der Kammer eine positive Bilanz. mehr

  • Wirtschaftsnachrichten
Walter Ruck

Großer Erfolg für Wiens Wirtschaft

Endlich auf Schiene: Für die im Nationalrat angekündigte Steuerentlastung der Kleinunternehmer hat die WK Wien hart gekämpft. Wenig Grund zur Freude gibt die Digitalsteuer. Die neue Einfuhrumsatzsteuer ist jedoch ein Schritt in die richtige Richtung. mehr