th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bereits 10 Millionen Tests bei „Alles gurgelt!“ absolviert

Wirtschaftskammer und Stadt Wien: Grundpfeiler der Wiener Pandemiebekämpfung – zuletzt bis zu 147.000 PCR-Analysen pro Tag – Lifebrain und Partner garantieren rasche Auswertung

Alles gurgelt
© Florian Wieser

Die Wiener Covid-19-Testschiene „Alles gurgelt!“ hat den nächsten Meilenstein geknackt. Am Wochenende wurde die Marke von 10 Millionen PCR-Analysen überschritten. Wöchentlich werden aktuell fast 600.000 Tests über „Alles gurgelt!“ absolviert, mit Topwerten von bis 147.000 Tests pro Tag. Das Vorreitermodell für flächendeckende PCR-Tests kommt seit September auch in Wiener Schulen zum Einsatz und wird nach und nach auch von anderen Bundesländern übernommen.

„Diesen Weg müssen wir weitergehen, um Lockdowns in Zukunft zu vermeiden und das wirtschaftliche wie auch das gesellschaftliche Leben zu normalisieren“
Walter Ruck

Im Rahmen von „Alles gurgelt!“ wurden in Wien bis Samstag 10.053.061 PCR-Proben ausgewertet, davon waren 0,49% positiv (insg. 49.673). Dadurch wurden frühzeitig zehntausende Covid-19-Infektionen erkannt und eine weitere Verbreitung des Virus unterbunden. Das Testprogramm wurde in den vergangenen Monaten stufenweise ausgebaut und kommt seit Schulbeginn auch in Wiener Schulen über der fünften Stufe zum Einsatz. Zuletzt wurden so mehr als 600.000 Tests pro Woche untersucht. Insgesamt haben sich seit der Ausrollung im März bereits über 1,2 Mio. Personen für das Testsystem registriert.

Ruck: Lockdowns vermeiden

„Der Kampf gegen die Pandemie steht in Wien auf zwei starken Säulen: Impfungen und flächendeckende Tests. Mit ‚Alles gurgelt!‘ haben wir gemeinsam ein internationales Vorzeigeprojekt auf die Beine gestellt und bereits zehn Millionen hochwertige PCR-Tests durchgeführt. Diesen Weg müssen wir weitergehen, um Lockdowns in Zukunft zu vermeiden und das wirtschaftliche wie auch das gesellschaftliche Leben zu normalisieren“, sagt Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien.

Hacker: Grundpfeiler der Pandemiebekämpfung in Wien

„Wir haben ‚Alles gurgelt!‘ schrittweise weiterentwickelt und ausgebaut – von einem Projekt für einige Sozialorganisationen und Unternehmen hin zu einer äußerst effizienten Testschiene. ‚Alles gurgelt‘ ist ein Grundpfeiler der Pandemiebekämpfung in Wien“, so Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. „Dank der hochwertigen PCR-Analyse können wir Infektionen frühzeitig erkennen. Die hunderttausenden Tests, die wöchentlich absolviert werden, waren ein wesentlicher Faktor dafür, die Inzidenz in Wien zu senken.“

Täglich 2.000 Abholungen in ganz Wien

„Die tagtägliche logistische Herausforderung ist höchst komplex“, erklärt Lifebrain-Geschäftsführer Michael Havel. „Für das Wiener ‚Alles gurgelt!‘-Programm werden von unseren Transportpartnern täglich bis zu 2.000 Abholungen in ganz Wien durchgeführt. Der überwiegende Teil wird bereits vor 14 Uhr im Labor abgeliefert, die Befunde stehen noch am selben Tag zur Verfügung. Wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren starken Partnern Stadt Wien, Wirtschaftskammer Wien, REWE, Lead Horizon, Post AG und Veloce ein derart zuverlässiges, ambitioniertes und europaweit einzigartiges Testprogramm in höchster Qualität und Professionalität umsetzen können“, so Havel. Das im Dezember 2020 auf dem Areal der Klinik Penzing eröffnete Lifebrain-Labor ist seit der ersten Stunde Analysepartner von „Alles gurgelt!“. Lifebrain ging als Best- und Billigstbieter aus einer Ausschreibung der Bundesbeschaffung GmbH (BBG) hervor und war bereits Partner von Stadt Wien und Wirtschaftskammer Wien für die Pilotphase und den Roll-out der Testschiene. Das Labor ist mittlerweile zum größten und modernsten Covid-19-PCR-Labor Österreichs gewachsen – mit 760 Mitarbeiter*innen und einer Analysekapazität von 500.000 PCR-Proben pro Tag.

Befund in durchschnittlich 16 Stunden

„Alles gurgelt!“ garantiert Topqualität in der Analyse und bei der Logistik – besonderes Augenmerk gilt auch der Qualitätskontrolle: Jedes einzelne im Labor eintreffende Test-Kit wird registriert, jeder PCR-Lauf einem dreifachen Check unterzogen. Neben dem ISO-9001-zertifizierten internen Qualitäts­management unterzieht sich das Lifebrain-Labor der regelmäßigen Evaluierung durch die Österreichische Gesell­schaft für Qualitätssicherung und Standardisierung medizinisch-diagnostischer Untersuch­ungen (ÖQUASTA). Die Effizienz des Prozesses wurde – auch bei zunehmenden Nutzer*innenzahlen – laufend gesteigert: Aktuell beträgt die Dauer vom Gurgeln bis zum via E-Mail verschickten Befund rund 16 Stunden, die Durchlaufzeit im Labor liegt im Schnitt bei rund 7 Stunden.


Das könnte Sie auch interessieren

Energy Globe Award für die Stadtverwaltung von Dubai

Potenzial für Wiener Unternehmen in den VAE

Ruck und Hanke werben für die Wiener Wirtschaft in Dubai. Energy Globe Award überreicht mehr

Talentetage

Die Begeisterung für Technik wecken

Die Berufswelt der Techniker steht im Zentrum der Talentetage für Schüler im Technischen Museum. mehr

Gesamtsieger Energy Globe Wien 2021(v.l.n.r.) DI Johann Zimmermann - NaKu, Ute Zimmermann - NaKu, Mag. Davor Sertic, MBA - Wirtschaftskammer Wien, DI : Bernhard Wagenknecht - HBLFA Gartenbau Schönbrunn

Siegreicher Biokunststoff

Verleihung Energy Globe Awards im Rahmen der Zero Emission City 2021 mehr