th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Aktuellste Entwicklungen rund um den Taxitarif

Absolute Priorität hat für uns, dass auf die Verwirklichung eines für alle Marktteilnehmer gleichen, fairen Tarifs geachtet wird, der einen angemessenen Gewinn und damit wirtschaftliches Überleben ermöglicht.

Taxischild auf einem Fahrzeug
© Bernhard Richter/iStockphoto/Thinkstock

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

wir dürfen Sie hiermit über die aktuellsten Entwicklungen rund um den Taxitarif informieren. Es ist gesetzlich geregelt, dass dieser vom Landeshauptmann festgelegt wird, wobei sowohl Wirtschaftskammer also auch Arbeiterkammer im Vorfeld angehört werden.

Wir sind dankbar für diese Möglichkeit und konnten als Vertreter der Branche in diversen Vorgesprächen unsere Vorstellungen und auch unsere Bedenken vorbringen. Eine große Errungenschaft ist, dass es weiterhin einen Tarif geben wird. Für diesen wurde nach acht Jahren auch eine Erhöhung festgelegt, ein positives Signal an unsere Branche, die sich insbesondere während der Krise als verlässlicher Partner der Wienerinnen und Wiener erwiesen hat.

Beim vorgestellten Preisband haben wir jedoch unsere Vorbehalte vorgebracht. Die Bandbreite erscheint uns nach wie vor sehr groß, unsere Befürchtungen vor ungesundem Wettbewerb sind damit noch nicht vom Tisch. Allerdings herrscht mit den Entscheidungsträgern eine gute Gesprächsbasis. So wurde eine Einrichtung eines Arbeitskreises vereinbart, um gemeinsam die Wirkung der Verordnung zu evaluieren.

Absolute Priorität hat für uns, dass auf die Verwirklichung eines für alle Marktteilnehmer gleichen, fairen Tarifs geachtet wird, der einen angemessenen Gewinn und damit wirtschaftliches Überleben ermöglicht.

Freundliche Grüße

Resul Ekrem Gönültas
Fachgruppenobmann
Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen
Wirtschaftskammer Wien

Das könnte Sie auch interessieren

Film

Aufzeichnung Webseminar „Corona-Hilfsmaßnahmen für die Film- und Musikwirtschaft“ vom 22.02.2021

Die Fachvertretung Wien Film- und Musikwirtschaft lud gemeinsam mit dem Fachverband sowie den Fachvertretungen Niederösterreich und Burgenland zum Webseminar ein. mehr

Damenhygieneartikel

Reduktion des Steuersatzes auf Damenhygieneartikel

Wie von der Regierung angekündigt, tritt rückwirkend mit dem 1.1.2021 gemäß Covid-19-Steuermaßnahmenpaket eine Reduktion des Steuersatzes von 20% auf 10% in Kraft mehr