th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

60.500 Jobs, 4,33 Mrd. Euro erwirtschaftet: „Sind stolz, auf unsere Wiener Unternehmerinnen“

Kriz-Zwittkovits, Vorsitzende von „Frau in der Wirtschaft“ Wien: „Es kann sich heutzutage einfach kein Wirtschaftsbereich mehr erlauben, auf weibliche Expertise zu verzichten.“

FiW Vorstand Wien
© fotografiefetz

Frauen etablieren sich in der Wiener Wirtschaft zunehmend als wichtige Playerinnen. „Frau in der Wirtschaft Wien“, ein Netzwerk der Wirtschaftskammer Wien, unterstützt sie dabei. Margarete Kriz-Zwittkovits, Vorsitzende der „Frau in der Wirtschaft Wien“: „Frauen sind heute selbstverständlicher Teil der Wiener Unternehmenswelt. Frauen führen Betriebe in jeder Größe und in fast jeder Branche, 43 Prozent aller Einzelunternehmen werden von Frauen geführt, rund 45 Prozent aller Unternehmensgründungen sind weiblich. Kein Wirtschaftsbereich kann sich heute noch erlauben auf weibliche Expertise zu verzichten. Wir sind stolz, auf unsere Wiener Unternehmerinnen.“ 

„Als Unternehmerin hat man größte Chancen, Gleichstellung zu erreichen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen"
Margarete Kriz-Zwittkovits

Wiens Unternehmerinnen sorgen für BRP-Beitrag von 4,33 Mrd. Euro

Wiens Unternehmerinnen erwirtschaften einen Beitrag zum Wiener Bruttoregionalprodukt (BRP) von 4,33 Mrd. Euro und sorgen gesamtwirtschaftlich für rund 60.500 Jobs in Wien. Die Branchen, die am meisten von den Tätigkeiten der Wiener Unternehmerinnen profitieren sind Einzelhandel, persönliche Dienstleistungen, Grundstücks- und Wohnungswesen, Beherbergung und Gastronomie sowie freiberufliche, wissenschaftliche und technische Dienstleistungen.

Wollen Frauen Mut machen

„Als Unternehmerin hat man größte Chancen, Gleichstellung zu erreichen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen”, schließt Kriz-Zwittkovits: „Was es braucht, ist Mut, den wollen wir Frauen machen.“ 



Das könnte Sie auch interessieren

Walter Ruck

Betriebe brauchen mehr alternative Finanzierungen

Neue Studie zeigt großes Interesse der Wiener Unternehmen an Risikokapital – Ausbau des Fondsstandorts Wien könnte 10.000 neue Jobs bringen   mehr

3 Frauen bei Awardübergabe (gläserner Stern)

Werbe Akademie: Rookie-Awards 2023 an Jahrgangsbeste verliehen

Werbe Akademie und Österreichische Marketing Gesellschaft feierten die Jahrgangsbesten der Lehrgänge Online Marketing und Social Media Management am ÖMG-Sommerfest – Die Rookie-Awards werden jährlich für besondere Leistungen und herausragende Diplomarbeiten verliehen mehr

Webeakademie

Das Handwerk richtig lernen

Die Werbe Akademie des WIFI Wien ist bei der Aus- und Weiterbildung im Bereich Werbung und Marktkommunikation führend in Österreich. Die nächsten Lehrgänge starten im September. mehr