th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gratisführungen für Wienerinnen und Wiener beim 31. Welttag der Fremdenführer am 16.2.

Heuriges Motto: „Auf der Wieden“

Welttag der Fremdenführer
© Josef Parak

Eine Kostprobe des Könnens und Wissens der Wiener Fremdenführer gibt’s auch heuer wieder beim „Welttag der Fremdenführer“ am 16. Februar 2020. Die Wiener Austria Guides zeigen kostenlos allen Interessierten die vielfältigen Schönheiten ihrer Stadt. Heuer ist das Motto „Auf der Wieden“, sprich es dreht sich um den pulsierenden 4. Wiener Gemeindebezirk, der seine jahrhundertealte Geschichte und Traditionen gekonnt mit zeitgemäßem und urbanem Flair verknüpft.

Den ganzen Tag werden kostenlose Vorträge und Führungen angeboten

Es gibt beispielsweise eine Führung „In vollem Gewand ins Tröpferlbad“ im Bezirksmuseum Wieden. Die drei Außenführungen widmen sich der Musik, den Sagen und dem Karlsplatz. Für Kinder gibt es ein „Papiertheater“, und Führungen in zahlreichen Fremdsprachen können ebenfalls besucht werden.

„In Zeiten wo Begriffe wie ‚Overtourism‘ ständig versuchen, einen Keil zwischen die Bewohner Wiens und unsere Touristen zu treiben, freut es mich besonders, die interessanten Sehenswürdigkeiten außerhalb des 1. Wiener Bezirkes zu zeigen“
Gerti Schmidt, Obfrau der Fachgruppe Freizeit und Sportbetriebe der Wirtschaftskammer Wien.

Bereits am Freitag, den 14. Februar bieten die Austria Tourist Guides kostenlose Spezialführungen für blinde und sehschwache Besucher im Haus der Musik an, die sich vor allem mit Ludwig van Beethoven beschäftigen werden.

 

  • Datum: Sonntag, 16. Februar 2020
  • Programm: Führungen und Vorträge für alle interessierten Besucher
  • Treffpunkt: Haus der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien
  • von-bis: 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Anmeldung: Keine Voranmeldung notwendig
  • Kosten: keine, Gratis-Führungen und Vorträge, teilweise begrenzte Teilnehmerzahl

Das könnte Sie auch interessieren

Gewinner in der Kategorie "Lebenswerk": Bonbons Anzinger. Margarete Gumprecht, Obfrau des Landesgremiums des Lebensmittelhandels der WKW und Spartenobmann des Wiener Handels Rainer Trefelik übergaben die Genuss Awards.

Leberkäse-Muffins und Traditions-Zuckerl: Genuss Awards für Wiener Unternehmen vergeben

Wienerinnen und Wiener wählten ihre Lieblings-Lebensmittelhändler - Sieger bei „Genuss statt Masse“-Messe gekürt mehr

Rainer Trefelik

Handels-Kampagne trifft Wiener mitten ins Herz

Jeder Einzelne bestimmt mit seiner Kaufentscheidung, wie die Stadt zukünftig ausschaut. Mit der aktuellen Kampagne gelang es, viele Kunden zum Umdenken zu bewegen - ein großer Erfolg für den stationären Wiener Handel. mehr