th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

174.000 Patente in nur einem Jahr

Innerhalb eines Jahres sind beim Europäischen Patentamt in München mehr als 174.000 Patentanmeldungen aus aller Welt eingegangen, zeigt der Jahresbericht der Behörde.

Wirtschaft in Zahlen
© Weltkarte: ekler/Shutterstock, Bearbeitung Pippan

Das waren um 4,6 Prozent mehr als im Jahr davor und ein neuer Rekordwert. 2292 Anmeldungen davon kamen aus Österreich, davon ein Viertel aus Wien. Die Statistik zeigt auch, dass die großen Patentnationen ausschließlich in drei Regionen der Welt zu finden sind (siehe Grafik oben) und dass Westeuropa nach Einwohnern gerechnet das Spitzenfeld absolut dominiert (siehe unten). Auch Österreich erreicht hier eine sehr gute Platzierung. Der deutsche Siemens-Konzern hat im Unternehmensranking 2018 nach sieben Jahren wieder Platz 1 erreicht und den chinesischen Konzern Huawei auf Platz 2 verdrängt. Im Branchenvergleich führt Medizintechnik klar vor digitaler Kommunikation und Computer-Technologie. Das Europäische Patentamt beschäftigt fast 7000 Mitarbeiter.

Wirtschaft in Zahlen
© Weltkarte: ekler/Shutterstock, Bearbeitung Pippan

 

Das könnte Sie auch interessieren

Christian Bayer, Obmann der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB) bei der Präsentation der Studie.

Betriebe investieren mehr Geld in ihre Mitarbeiter

„Weiterbildung ist die Antwort auf den Fachkräftebedarf in den Bereichen Wirtschaft, Innovation und Digitalisierung”, sagte Christian Bayer, Obmann der Plattform für berufsbezogene Erwachsenenbildung (PbEB), bei der Präsentation der Weiterbildungsstudie 2019. mehr

epu

Die wendigen Boote der Wirtschaft

Ein-Personen-Unternehmen (EPU) sind ein unverzichtbarer Teil der Wiener Wirtschaft. Fast 66.000 von ihnen gibt es derzeit, und es werden täglich mehr. mehr