th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

„Konsumenten wollen ein Einkaufserlebnis”

Mit ihrer PR Sunshine Consulting GmbH hat sich Petra Rischko zum Ziel gesetzt, den Verkauf in Unternehmen top fit zu machen.

Petra Rischko
© Sunshine Consulting GmbH Petra Rischko rät ihren Kunden zu mehr Mut, Selbstbewusstsein - und vor allem zu mehr Emotion als Türöffner im Verkauf.

„Bereits als Kind habe ich Menschen gerne und genau beobachtet”, erzählt Unternehmensberaterin und Businesstrainerin Petra Rischko. Das habe sich auch wie ein roter Faden durch ihre berufliche Laufbahn gezogen. Beobachten und entsprechend individuell zu agieren waren wesentlich für ihren Erfolg verantwortlich, ist Rischko überzeugt. Mit ihren Erfahrungen im Coaching, Vertrieb und Verkauf in verschiedenen Branchen, u.a. Finanzdienstleistungen, Einzelhandel, EDV, sowie ihrem Know-how im Medienbereich, zuletzt als Vertriebsleiterin bei einem Fernsehsender, hat sie sich als gefragte Business Trainerin und Key-Note Speakerin etabliert. Auch im Bildungsangebot der Wirtschaftskammer Wien ist sie seit Jahren ein fester Bestandteil. „Die Gründung der PR Sunshine Consulting war da nur ein logischer Schritt”, erklärt Rischko. „Konzentriere dich auf das, was du am besten kannst” hat sie bei diesem Schritt nicht nur für sich selbst angewandt, sondern rät es auch ihren Kunden, zu denen neben kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) auch Ein-Personen-Unternehmer (EPU) zählen. Rischko will im Umgang mit Kunden mehr Emotion und Begeisterung implementieren und damit für die Konsumenten ein besonderes Einkaufserlebnis gestalten.

„Wenn nicht rasch gehandelt wird, wird der reine Online-Handel dem direkten Verkauf den Rang ablaufen.”
Petra Rischko, Unternehmensberaterin und Businesstrainerin 

Der Mensch und das Miteinander müssen wieder in den Vordergrund gerückt werden, ist die Unternehmensberaterin überzeugt. Nur wenn die persönliche Beratung und die direkte Kommunikation dem Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis und somit einen echten Mehrwert bieten, werde dieser auch zukünftig im stationären Geschäft ein treuer Kunde sein und nicht nur bequem online bestellen. „Das gilt aber nicht nur für den Einzelhandel, sondern für alle B2C-Bereiche, gerade auch Versicherungen oder Banken”, so Rischko.

Die Effizienz von „Training on the Job”

Ihre Kunden seien oft verblüfft, wie effizient ihre „Trainings on the Job” seien, betont Rischko. Ganz nach dem Motto Vormachen-Nachmachen. „Viel Motivation und Spaß gehören dazu. So trainiere ich vor Ort in realen Situationen, anstatt in Seminarräumen”, sagt Rischko. Die positive Entwicklung werde sowohl bei den Mitarbeitern, als auch für das gesamte Unternehmen rasch spürbar. „

Also nicht weiter wie bisher, sondern sich durch Innovationen dem reinen Online-Business gegenüber behaupten zu können ist das Ziel.”
Petra Rischko

Passend dazu hat sie ein Zitat des Industriellen Phillip Rosenthal parat: Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. „Den Erfolg durch begeisterte Mitarbeiter steigern, die Einkaufserlebnisse erschaffen und somit zu mehr und bleibenden Kunden führen werden”, lautet Rischkos Devise.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf den Baustellen der Porr treffen sich altbewährtes Know-how und neuste Technologie: Engagement und Expertise gepaart mit Pioniergeist stützen das Erfolgsgerüst des international tätigen Unternehmens mit Wiener Wurzeln - und das bereits seit 150 Jahren.

Bewährte Tradition trifft Hightech

Porträt. Einer der wichtigsten Baustoffe ist Innovation: 1869 in Wien gegründet, zählt die Porr AG mit ihrer 150-jährigen Erfolgsgeschichte zu den führenden Bauunternehmen in Europa und ist beispielgebend für     herausragende Innovationen. mehr

Stimmungsvolle Siegerehrung: Industrie-Obmann Stefan Ehrlich-Adám (r.) überreichte Zdenka Infeld, CEO von Thomastik-Infeld, die Urkunde für den 1. Platz bei der Wahl zum Industrieprojekt des Jahres.

Die starke Saite der Wiener Industrie

Es ist ein wohlgehütetes Geheimnis, was sich in einem Hinterhof im 5. Bezirk genau abspielt. Klar ist, hier werden Musiksaiten produziert - und das auf höchstem Niveau. mehr