th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Pressearchiv Vorarlberg

Bauinnung: Gute Auslastung, steigende Konjunktur

Der Wohnbau bleibt Träger der Konjunktur, die Vorarlberger Bauinnung warnt aber vor einer Überhitzung des Marktes.mehr

FiW: Regierungsübereinkommen stärkt Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Begrüßt werden vor allem flexiblere Öffnungszeiten bei Kinderbetreuungseinrichtungen, flächendeckende schulische Nachmittagsbetreuung und qualitative Ferienbetreuung.mehr

Technischer Schnee: Wichtig für Tourismus

Ohne Schneekanonen und Schneilanzen könnten Brutto-Umsatzeinbußen von bis zu 90,5 Millionen Euro für Vorarlbergs Tourismus drohen.
mehr

Winter: Tipps der Augenoptiker/Optometristen

Die Vorarlberger Landesinnung der Augenoptiker/Optometristen verrät, wie man auch im Winter sein wichtigstes Sinnesorgan schützen kann.mehr

Bergbahnen Vorarlberg: 1. regionale Influencer Kampagne

Unter dem Namen #meintraumtag startet die erste Vorarlberger Influencer Kampagne: Die Bergbahnen Vorarlberg setzen dabei auf Vorarlberger Meinungsbildner und Wintersportbegeisterte.mehr

Silber für „AdWin in Wonderland“ beim EVA-Award

Der diesjährige Werbepreis der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation stand unter dem Motto „AdWin in Wonderland“. Die „verrückte Teeparty“ wurde in Wien mit dem EVA-Event-Award in Silber ausgezeichnet.mehr

Ana-Maria Cotiga ist „Betreuerin mit Herz“

Mit der Ehrung „Betreuerin mit Herz“ wird „Danke“ gesagt und gleichzeitig die gesellschaftspolitische Brisanz des Themas Personenbetreuung aufgezeigt.  mehr

Kommunikationsbranche: Positiver Ausblick

Der aktuelle WIFO-Werbeklimaindex zeigt für die Vorarlberger Kommunikationsbranche ein stabiles Niveau mit positivem Ausblick.mehr

Trend zu Kryptowährungen

7.000 US-Dollar für einen Bitcoin? Die Wert-Instabilität digitaler Währungen, auch Kryptowährungen genannt, ist keine Basis für solides Wirtschaften.mehr

10. Lehrlingsball der Vorarlberger Industrie

Das von der WKV organisierte größte Ballereignis Vorarlbergs fand im voll besetzten Bregenzer Festspielhaus bereits zum 10. Mal statt. mehr

Auch 2017 wollen die „Christkinder“ großzügig sein

Eine Befragung der KMU Forschung zeigt: Knapp 90 Prozent der Österreicher/-innen werden heuer Weihnachtsgeschenke einkaufen – im Schnitt sechs pro Person. mehr

FiW: Frauen sind startklar für den Aufsichtsrat

Der Lehrgang „Aufsichtsratskompetenz kompakt“ wurde von Frau in der Wirtschaft Vorarlberg heuer zum vierten Mal durchgeführt.mehr

10.000 Besucher/-innen bei i-Premiere

Die neue Vorarlberger Ausbildungsmesse i lockte bei ihrer Premiere über 10.000 Besucher/-innen ins Messequartier Dornbirn. Die Veranstalter ziehen ein äußerst positives Resümee.mehr

2. Ausbilderforum: „Die Lehrlingsausbildung weiter denken“

Im Rahmen der neuen Vorarlberger Ausbildungsmesse i fand auch das 2. Ausbilderforum der Wirtschaftskammer Vorarlberg statt. mehr

Premiere: i – Die neue Vorarlberger Ausbildungsmesse eröffnet

Am Donnerstag Vormittag wurde die neue Vorarlberger Ausbildungsmesse i feierlich eröffnet. mehr

Pflegelehre gegen Mangel an Pflegekräften

Forderung nach Schaffung von Lehrberuf nach Vorbild des Schweizer Erfolgsmodells.mehr

3. Vorarlberger Bildungsforum

Zum dritten Mal lud die WKV Bildungsinteressierte ins Festspielhaus Bregenz und setzte mit dem 3. Bildungsforum starke Akzente in der Bildungsdiskussion.mehr

i wird am kommenden Donnerstag eröffnet

Mit der i setzt die WKV von 16. bis 18. November 2017 auf ein Format für eine innovative Ausbildungsmesse in Vorarlberg. mehr

Touristiker: Neue Regierung muss längst fällige Maßnahmen umsetzen!

Die Vorarlberger Tourismuswirtschaft fordert von der künftigen Bundesregierung, fünf Punkte, die seit Langem anstehen, endlich zu realisieren.mehr

EPU-Erfolgstag: Bühne für Unternehmergeist und Leistungskraft

Rund 12.000 Ein-Personen-Unternehmen (EPU) in Vorarlberg stehen für Unternehmergeist und Leistungskraft.mehr

„Lehre goes Party“ mit über 3000 Gästen

Sparte Gewerbe und Handwerk der WKV lud bereits zum neunten Mal zum größten Lehrlingsclubbing des Landes.mehr

FG Finanzdienstleister zum Weltspartag 2017

Mit monatlich 25 Euro eine private Pension in Höhe von 380 Euro sicherstellen: Fondssparen ermöglicht schon mit kleinen Sparplänen einen attraktiven Vermögensaufbau. mehr

Duale Ausbildung stärken – Fachkräftemangel bewältigen

Gemeinsames Maßnahmenpaket von WK Vorarlberg, AK Vorarlberg und Land Vorarlberg  mehr

Frisch gebackene Floristinnen zeigten Werkstücke der LAP

Alle Arbeiten der Lehrabschlussprüfung der Vorarlberger Floristinnen wurden in der Otten Gravour präsentiert.
mehr

Zwei erfolgreiche Vorarlberger beim Bundeslehrlingswettbewerb

Martin Ilg und Cagatay Duman waren bei den Metalltechnikern in der Kategorie Fahrzeugbautechnik nicht zu schlagen.mehr

Kompetenzcheck für Friseur-Lehrlinge

Die Innung der Vorarlberger Friseure und die Landesberufsschule Feldkirch führen ab 2018 einen Kompetenzcheck in der Mitte der Lehrzeit ein. mehr

3. Rang für Anja Bechter beim BLW für Damenkleidermacherinnen

Die Vorarlbergerin Anja Bechter erreichte beim BLW für Damenkleidermacherinnen den ausgezeichneten 3. Platz.mehr

WIFI holt Menschen vor den Vorhang

Ab sofort präsentiert das WIFI vier ganz unterschiedliche Vorarlberger Persönlichkeiten in seiner neuen Social-Media-Kampagne.mehr

WKV stellt Weichen für neues Direktorium ab 2018

Einstimmig hat das Präsidium der Wirtschaftskammer Vorarlberg Dr. Christoph Jenny und Mag. Marco Tittler zum neuen Direktorenteam bestellt. mehr

Vorarlbergs Bergbahnen mit Sommer-Rekordumsatz 2017

Zwischenbilanz der Sommersaison 2017: Seilbahnen steigerten ihre Umsätze um 7 Prozent.mehr

WIFI startet ins neue Kursjahr

Neues sowie Altbewährtes finden sich im 2.000 Kurse umfassenden WIFI-Programm. Die ersten Lehrgänge und Ausbildungen starten mit Schulbeginn.mehr

Wohnkosten: Nicht weiter an der Steuerschraube drehen

Mag. Günther Ammann, FGO der Vorarlberger Immobilien- und Vermögenstreuhänder, warnt, dass solche Kostensteigerungen stets den Endverbraucher treffen.mehr

1. Halbjahr 2017: Zahl der Gründungen leicht gesunken

520 Unternehmen – ohne selbstständige Personenbetreuer - wurden in den ersten sechs Monaten 2017 gegründet.
mehr

Finanzdienstleister: Nahezu alle Aktien-Anleger wieder im Plus

Analyse der Aktienmärkte zeigt: Geduld für Rendite wichtiger als Timing. Weltweit gestreuter Aktienmix legte in den vergangenen zehn Jahren um 51 Prozent zu.mehr

JWV und KSV1870 verlängern Partnerschaft

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg und der Gläubigerschutzverband KSV1870 verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft. mehr

WIFI: Neuer Lehrgang für Persönlichkeit und Kommunikation

Im Rahmen der „Soft Skills-Akademie“ verbessern die Teilnehmer ihre Gesprächs- und Konfliktmanagementtechniken. mehr

IS-Vergleich ist nicht akzeptable Entgleisung

Die WKV fordert Prof. Reinhard Haller auf, den empörenden IS-Vergleich gegenüber einem traditionellen Vorarlberger Familienunternehmen zurückzunehmen.mehr

Halbjahresbilanz des Vorarlberger Einzelhandels: 1,3 Milliarden Euro Umsatz

Im ersten Halbjahr 2017 haben die Umsätze im Vorarlberger Einzelhandel um +3,3 Prozent zugenommen, real liegt das Plus bei +2,2 Prozent. mehr

Die besten jungen Karosseriebautechniker und Kraftfahrzeugtechniker gekürt

Simon Winder, Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs, nimmt an den WorldSkills im Oktober in Abu Dhabi teil.mehr

Neuer Kollektivvertrag im Handel: Transparenz und Vereinfachungen für Beschäftigte und Betriebe 

Spartenobfrau Fröwis: „Mit dem neuen Gehaltssystem wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Modernisierung und Weiterentwicklung des Kollektivvertrages im Handel umgesetzt.“mehr