th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Meinung

Tourismusberater Alexander Fritsch verrät im Interview, worauf beim Nutzen und Kommentieren von Bewertungen von Gästen und Kunden im Internet zu achten ist.

Alexander Fritsch: „Bewertungen sind im Internet überall zu finden“

Die Anzahl der abgegebenen Bewertungen von Gästen und Kunden im Internet steigt. Betriebe müssen sich damit beschäftigen. Worauf beim Nutzen und Kommentieren von Bewertungen zu achten ist, verrät Tourismusberater Alexander Fritsch.mehr

Bei der Raumplanungs- und Grundverkehrsnovelle wird sich die Praxistauglichkeit erst noch zeigen.

Die Praxistauglichkeit wird sich erst noch zeigen

Mit 1. März erlangt das neue Vorarlberger Raumplanungs- und Grundverkehrsgesetz seine Gültigkeit. mehr

Martin Kocher, Leiter des Instituts für Höhere Studien, wagt im Interview einen Blick ins neue Wirtschaftsjahr: Was zu tun ist, damit die Fachkräftemisere nicht chronisch wird und die Konjunktur auf der Überholspur bleibt.

Starke Konjunktur mit Schönheitsfehlern

Martin Kocher, Leiter des Instituts für Höhere Studien, wagt im Interview einen Blick ins neue Wirtschaftsjahr: Was zu tun ist, damit die Fachkräftemisere nicht chronisch wird und die Konjunktur auf der Überholspur bleibt.mehr

In der aktuellen Diskussion über die Feiertagsregelung des Karfreitag muss dringend die Perspektive des heimischen Handels berücksichtigt werden.

Karfreitag: Feiertag wäre fatal für den Handel

In der aktuellen Diskussion über die Feiertagsregelung des Karfreitag muss dringend die Perspektive des heimischen Handels berücksichtigt werden. mehr

Österreich rutscht im EU-Arbeitsmarktranking immer weiter zurück und liegt aktuell nur noch auf Platz 10. Die strukturellen Probleme, an denen der österreichische Arbeitsmarkt leidet, steigen.

Die Suche nach Fachkräften gestaltet sich immer schwieriger

Österreich rutscht im EU-Arbeitsmarktranking immer weiter zurück und liegt aktuell nur noch auf Platz 10. Die strukturellen Probleme, an denen der österreichische Arbeitsmarkt leidet, steigen.mehr

Die Themen Fachkräfte und Digitalisierung sind auch für die heimischen Banken die großen Herausforderungen im Jahr 2019.

Wilfried Hopfner: „Regionales Banking bedeutet eine Beziehungsebene“

Die Themen Fachkräfte und Digitalisierung sind auch für die heimischen Banken die großen Herausforderungen im Jahr 2019.mehr

Herwig Dämon referierte auf Einladung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation zum Thema „Macht Social Media menschlich!“ Im Interview rät er, Social Media-Kanäle mit Charme und Humor zu betreiben.

„Social Media menschlich machen“

Herwig Dämon referierte auf Einladung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation zum Thema „Macht Social Media menschlich!“ Im Interview rät er, Social Media-Kanäle mit Charme und Humor zu betreiben.mehr

Der Berliner Medienexperte und Jugendbuchautor Thomas Feibel kommt zum 3. Vorarlberger Ausbilderforum und wird über die Vor- und Nachteile von Smartphones in der Ausbildung sprechen.

Thomas Feibel: „Smartphones zerstören die ungeteilte Aufmerksamkeit“

Thomas Feibel hält beim 3. Vorarlberger Ausbilderforum am 15. November 2018 in der Kulturbühne AmBach einen Vortrag zum Thema „Jetzt pack doch mal das Handy weg“ - Smartphones als Segen und Fluch in der Ausbildung.  mehr