th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Meinung 

Vorarlberg zeichnet sich durch einen Mix aus großen Leitbetrieben, KMU und kleinen, hoch spezialisierten Unternehmen aus.

Kleine Unternehmen aktiv fördern: Wir sind auf gutem Kurs!

Vorarlberg zeichnet sich durch einen Mix aus großen Leitbetrieben, KMU und kleinen, hoch spezialisierten Unternehmen aus. mehr

Wir müssen daher dankbar sein, dass ein so traditionelles Familienunternehmen wie die Firma Rauch weiterhin am Standort Vorarlberg investieren will und an eine nachhaltige Wertschöpfung denkt.

Rauch-Erweiterung: Für eine positive Entwicklung braucht es die passenden räumlichen Voraussetzungen

WKV-Präsident Hans Peter Metzler zur geplanten Rauch-Erweiterung in Ludesch.mehr

Dis.Kurs Zukunft. Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler über den groß angelegten Strategieprozess.

„Der Prozess ist kein Strohfeuer. Wir bleiben dran!“

Dis.Kurs Zukunft: Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler im Interview mit "Die Wirtschaft" über den groß angelegten Strategieprozess.mehr

WKV-Präsident Hans Peter Metzler: "Strategieprozess Dis.Kurs Zukunft ist ein starkes Zeichen, dass Land und Leute gewillt sind, sich dem Kommenden zu stellen."

Kurze Wege nutzen und Kräfte bündeln!

Ich bin voller Erwartung auf eine neue Landesregierung, um mit ihr zusammen die nächsten Projekte für Vorarlberg anzudenken und anzugehen.mehr

Dr. Steffi Burkhart ist das Sprachrohr der Generation Y.

„Betriebe müssen die Wünsche künftiger Fachkräfte verstehen“

Dr. Steffi Burkhart gilt als Sprachrohr der Generation Y und war beim Ausbilderforum der Wirtschaftskammer Vorarlberg zu Gast. Im Interview mit „Die Wirtschaft“ hat sie vorab erklärt, was der „War for Talents“ bedeutet, warum sich Betriebe als „Caring Companies“ positionieren sollten und welche Werte bei der jungen Generation gefragt sind.mehr

EU versus Vereinigtes Königreich: Die WKÖ-Wirtschaftsdelegierten Christian Kesberg (London) und Josef Treml (Dublin) im großen Interview der Woche mit „Die Wirtschaft“.

Brexit: „Viele heimische Unternehmen können nicht substituiert werden“

EU versus Vereinigtes Königreich: Die WKÖ-Wirtschaftsdelegierten Christian Kesberg (London) und Josef Treml (Dublin) im großen Interview der Woche mit „Die Wirtschaft“.mehr

WKV-Präsident Hans Peter Metzler: „Wer nicht wählen geht, überlässt die Einflussnahme auf das Wohl unseres Landes anderen.“

„Wahlen sind das Königsrecht der Demokratie“

Mit den Wahlen zum Landtag haben die Vorarlberger die Möglichkeit, die politischen Weichen für die kommenden fünf Jahre zu stellen. mehr

Karin Frick, Leiterin Research und Mitglied der Geschäftsleitung des Gottlieb Duttweiler Institut (GDI): „Daten werden in Zukunft wichtiger als Geld.“

„Die Zukunft ist schon da, sie ist nur ungleich verteilt“

„Für den Erfolg des Handels wird es immer wichtiger, neben den Waren- auch die Informationsströme zu beherrschen“, berichtet Karin Frick, Autorin einer aktuellen Studie mit dem Titel „Das Ende des Konsums“.  mehr