th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Meinung

Interview: Robert Redweik

Robert Redweik: „Nicht zu viel Zeit auf Papier verschwenden. Loslegen!“ mehr

Kenji Yamamoto: „Vorarlberg ist ein herausragender Wirtschaftsraum“

Kenji Yamamoto ist Professor an der Teikyo Universität in Japan und hat ein besonderes Forschungsinteresse am Wirtschaftsstandort Vorarlberg.mehr

Industrie 4.0: „Enorme Vorteile für den Produktionsstandort“

Markus Lassnig ist Experte für digitale Transformation von Unternehmen und berichtet im Interview mit "Die Wirtschaft" von Chancen und Wettbewerbsvorteilen durch Industrie 4.0.mehr

„Wir dürfen nur mit dem Besten zufrieden sein!“

"Die Zukunt hat begonnen!“, schreiben Autoren von „Die Zukunft Vorarlbergs“, Siegfried Steininger und Wolfgang Herburger. „Die Wirtschaft“ hat sie zu einem klärenden Gespräch gebeten. mehr

Willkommen im 21. Jahrhundert?

Gastkommentar von Dieter Bitschnau, Obmann der Sparte Information & Consulting in der WKV
mehr

Ein Schlüssel zum Erfolg: Werteorientierte Führung

Andrea Gutmann erklärt, warum ein uniformer Führungsstil nicht mehr funktioniert, dass eine „werteorientierte Führung“ nicht kompliziert ist und wie die Generation der „Digital Natives“ den Arbeitsmarkt verändert. mehr

Sina Trinkwalder: „Ich will die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen“

Von der erfolgreichen Werberin zur Textilunternehmerin - die Augsburger Unternehmerin Sina Trinkwalder gibt mit „manomama“ auf dem Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen die Chance auf eine Arbeit und produziert „fair, sozial und ökologisch“. mehr

Zugpferd Exportwirtschaft

Kommentar von Dr. Helmut Steurer, Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlbergmehr