th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

ALPLA erweitert Portfolio in Rumänien

Mit dem Erwerb von 100 Prozent der Anteile der Star East Pet SRL erhöht ALPLA seine Produktionskapazitäten in Osteuropa.


ALPLA erwirbt 100 Prozent der rumänischen Star East Pet SRL. Das Unternehmen mit Sitz in Brașov ist auf die Herstellung von PET-Preforms für Getränke, Food- und Non-Food-Produkte spezialisiert.
© ALPLA Produktionsbetrieb der Star East Pet in Brașov/Rumänien.

ALPLA unterzeichnete Anfang des Jahres eine Vereinbarung zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile der Star East Pet SRL. Mit dieser Akquisition erhöht ALPLA seine Produktionskapazitäten in Osteuropa. Zudem ergänzen Produktportfolio und Kundenstamm das Geschäft, die Nähe zu bestehenden Kunden wird gestärkt. „Wir erhalten Zugang zu einem starken Vertriebsnetz. Star East Pet ist ein guter strategischer Partner für die Erreichung unserer Ziele in Rumänien und darüber hinaus“, sagt ALPLA CEO Günther Lehner. 

Star East Pet wurde 1997 gegründet und hat sich seither zu einem führenden Hersteller von PET-Preforms in Rumänien entwickelt. Das Unternehmen mit 70 Mitarbeitern ist auf die Produktion von PET-Preforms für Getränke, Food- und Non-Food-Produkte, sowohl für lokale als auch internationale Kunden, spezialisiert. ALPLA selbst ist seit mehreren Jahren am rumänischen Markt tätig. Der Fokus liegt auf Flaschen und Verschlüsse für die Marktsegmente Personal Care und Home Care. 

Einen bedeutenden Zukunftsmarkt in Osteuropa ortet ALPLA im Recycling von PET. Mit einem eigenen Recyclingwerk in Südpolen treibt ALPLA das Verständnis für Recycling voran. Rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verwerten hier seit 2013 jährlich rund 75.000 Tonnen PET-Flaschen.                

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal 80-Jahr-Feier von Wilhelm+Mayer-Bau

80-Jahr-Feier von Wilhelm+Mayer-Bau

Götzner Bauunternehmen feierte Jubiläum im AmBach in Götzis und stellte Mitarbeiter in den Mittelpunkt. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Vorstandswechsel in der Hypo Vorarlberg

Vorstandswechsel in der Hypo Vorarlberg

Mag. Michel Haller hat mit 1. Januar 2017 den Vorstandsvorsitz bei der Hypo Vorarlberg übernommen. mehr

  • Unternehmen
Newsportal Faigle feiert 70-Jahr-Jubiläum

Faigle feiert 70-Jahr-Jubiläum

Die erfolgreiche Kunststoffgeschichte des Familienunternehmens Faigle wurde kürzlich groß gefeiert. mehr