th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Wechsel in der Geschäftsführung der JWV

Mit 1. Jänner 2020 wird Julia Grahammer die neue Geschäftsführerin der Jungen Wirtschaft Vorarlberg. Mit dem engagierten Vorstand will sie das Netzwerk für Vorarlbergs Jungunternehmer weiter ausbauen.

Julia Grahammer übernimmt mit 1. Jänner 2020 die Geschäftsführung der Jungen Wirtschaft Vorarlberg (JWV).
© Chris Gaethke Julia Grahammer übernimmt mit 1. Jänner 2020 die Geschäftsführung der Jungen Wirtschaft Vorarlberg (JWV).

An der Spitze der Jungen Wirtschaft Vorarlberg (JWV) steht ein Wechsel an: Mit 1. Jänner 2020 wird Julia Grahammer (27) die Geschäftsführung von Lukas Fleisch (31) übernehmen, der sich künftig vollinhaltlich den Aufgaben in der Wirtschaftspolitischen Abteilung der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) widmen wird. „Für mich ist das eine tolle Chance, den Fokus wieder ganz auf meine wirtschaftspolitische Arbeit zu legen. Dadurch kann ich mich mit voller Kraft für standortentscheidende Rahmenbedingungen für die Wirtschaft im Land einsetzen. Ich bin froh, mit der JWV ein gut aufgestelltes Netzwerk, das die Themen der Zeit weiterbringt, zu übergeben. Mein Dank gilt deshalb allen Mitgliedern, meinen Mitarbeiterinnen und dem gesamten Vorstand“, sagt Fleisch. 

Grahammer leitet die Initiative Startupland seit 2018, mit dem Ziel, Vorarlberg zum attraktiven Standort für Start-ups zu machen. „Ich werde mich in diesem Bereich auch weiterhin engagieren und freue mich gleichzeitig sehr auf meine neue Aufgabe und die Arbeit mit dem motivierten Vorstand und dem Team der JWV. Mit der Geschäftsführung von JWV und Startupland wird nun die Vertretung des Jungunternehmertums in Vorarlberg in einer Person vereint. Wir werden die JWV als Vertreter und Netzwerk für Jungunternehmer weiter ausbauen, inhaltliche Synergien mit Startupland nutzen und uns wie bisher intensiv mit Zukunftsthemen beschäftigen“, erklärt Grahammer. 

JWV-Vorsitzende Verena Eugster (33) betont: „Im Namen des gesamten Vorstands darf ich mich bei Lukas Fleisch für seine engagierte Geschäftsführung in diesem schönen und intensiven Jahr bedanken. Wir wünschen ihm alles Gute für seine Aufgaben im Bereich der Wirtschaftspolitik. Ab dem kommenden Jahr freuen wir uns auf die Zusammenarbeit und ein motiviertes Durchstarten mit unserer neuen Geschäftsführerin Julia Grahammer– Herzlich willkommen!“

Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenenergie hat sich trotz visionärer Ansätze zwar noch nicht auf allen Ebenen durchgesetzt. In Form von Photo- voltaik-Anlagen ist sie aber mehr als nur Zukunftsmusik.

Nicht nur Gutes, sondern auch das Richtige tun!

Seit Ende der 1950er-Jahre wird die Technologie in der Raumfahrt genutzt, immer mehr Unternehmen setzen heute auf die Sonnenkraft – WKÖ-Brancheninfos sollen Orientierung geben und Interesse wecken. mehr

Österreich ist 2020 seit 25 Jahren Mitglied der Europäischen Union: Unser Land konnte die Chancen des europäischen Binnenmarktes perfekt für sich nutzen.

25 Jahre in in der EU: Ein Gewinn für Österreich

Nach 25 Jahren EU-Mitgliedschaft belegen alle vorliegenden Zahlen, Daten und Fakten, dass die mit dem Binnenmarkt verbundenen Chancen von der heimischen Wirtschaft genützt wurden. Österreich gehört zu den Top-Gewinnern der europäischen Integration. mehr