th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

WIFI setzt Kursbetrieb bis 13. April aus

Veranstaltungen, die in den WIFI Standorten Dornbirn, Hohenems und Bludenz stattfinden sollten, werden bis 13. April ausgesetzt. Kurse werden verschoben oder mit Online-Unterricht weitergeführt.

Der Kursbetrieb in den WIFI Standorten Dornbirn, Hohenems und Bludenz wird vorerst bis zum 13. April ausgesetzt.
© WIFI Der Kursbetrieb in den WIFI Standorten Dornbirn, Hohenems und Bludenz wird vorerst bis zum 13. April ausgesetzt.

Die Corona-Krise hat auch das WIFI Vorarlberg erfasst. Laufende Kurse an den drei WIFI-Standorten werden deshalb vorerst bis einschließlich 13. April ausgesetzt. Die WIFI Mitarbeiter sind in dieser Zeit über E-mail und auch telefonisch erreichbar. „Wir sind natürlich bemüht, mittels Stundenplanänderungen und Terminverschiebungen Ersatztermine für die ausgefallenen Module zu finden“, erklärt Institutsleiter Thomas Wachter. Das hänge aber auch von den Raumkapazitäten ab. Ein Teil der Kurse wird auch in Form von Online-Unterricht weitergeführt. „Falls eine Durchführung der Kurse in unseren Räumlichkeiten aufgrund der gesetzlichen Maßnahmen noch länger nicht möglich sein wird, überlegen wir, das laufende Kursjahr auf die Sommermonate Juli und August auszuweiten. Diese Maßnahme würde es uns ermöglichen, der Leistungsverpflichtung unseren Kunden gegenüber nachzukommen“, so Wachter.

Neues Kursprogramm ab Juni

Trotz der momentan schwierigen Situation arbeitet das WIFI-Team mit Feuereifer am neuen Kursprogramm, das kommenden Herbst starten soll. Das WIFI-Kursbuch wird heuer Anfang Juni erscheinen. „Wir richten trotz der unsicheren Zeit, in der wir uns gerade befinden, den Blick nach vorne. Unser neues Programm wird deshalb genauso umfangreich sein wie in den vorhergehenden Jahren“, so Wachter. 

von

Das könnte Sie auch interessieren

MINT-Strategie trägt erste Früchte

Vorarlberger MINT-Strategie trägt erste Früchte

Junge Menschen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) begeistern – dafür setzt das Land Vorarlberg seit einem Jahr auf eine gemeinsam mit Wirtschaftskammer, Bildungsdirektion und BIFO entwickelte Förderstrategie, die nun erste Früchte trägt. mehr

Vorarlberg ist und bleibt ein Holzbauland. Mit Unterstützung der Abteilung Außenwirtschaft in der WKV hat nun sogar ein Team aus Südkorea eine TV-Reportage über den Holzbau in Vorarlberg gedreht – und will damit die Koreaner für den Holzbau inspirieren.

Vorarlberger Holzbau als Inspiration für Korea

Vorarlberg ist und bleibt ein Holzbauland. Mit Unterstützung der Abteilung Außenwirtschaft in der WKV hat nun sogar ein Team aus Südkorea eine TV-Reportage über den Holzbau in Vorarlberg gedreht – und will damit die Koreaner für den modernen Holzbau inspirieren.  mehr