th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Vorarlberger Glaser-Lehrlinge stellen ihr Können unter Beweis

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Glaser dokumentierten die Teilnehmer ihr fachliches Wissen und die hohe Qualität der Lehrausbildung.

Beim kürzlich im WIFI in Hohenems abgehaltenen Landeslehrlingswettbewerb der Glaser beeindruckten elf Teilnehmer/-innen nicht nur mit hervorragenden Leistungen, sondern dokumentierten gleichzeitig die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung.
© WKV v.l.: Fabienne Trdin (2. Platz, Firma OK Glas GmbH), Noreen Bereuter (1. Platz) und Sabrina Mucha (3. Platz), beide Firma Glas-Marte GmbH.

„Die Wettbewerbe sind nicht nur eine gute Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfungen, sondern stärken auch das Selbstvertrauen und spornen für weitere Höchstleistungen in der beruflichen Zukunft an“, hält Berufsgruppenobmann Bernhard Feigl fest. Besonders erfreulich sei zudem, dass junge Frauen sich besonders für den Beruf des Glasers interessieren, was sich auch an den Platzierungen zeige:

Der erste Platz ging an Noreen Bereuter der Firma Glas Marte in Bregenz, Fabienne Trdin von der Firma OK Glas in Dornbirn belegte den zweiten und Sabrina Mucha von der Firma Glas Marte den dritten Platz. Feigl gratuliert den Gewinnerinnen herzlich und bedankt sich bei allen Teilnehmer/-innen, die mit großem Eifer und Begeisterung am Wettbewerb teilgenommen und damit einmal mehr die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung im Land dokumentiert haben.

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Rund 250 Schulklassen mit etwa 5.000 Schulkindern werden dieses Jahr wieder von den Bergbahnen Vorarlberg, dem Land Vorarlberg und zahlreichen weiteren Partnern unterstützt.

Schulskitage: 5.000 Schulkinder starten auf die Piste

Rund 250 Schulklassen mit etwa 5.000 Schulkindern werden dieses Jahr wieder von den Bergbahnen Vorarlberg, dem Land Vorarlberg und zahlreichen weiteren Partnern unterstützt. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Vier Vorarlberger Lehrlinge reisten kürzlich zu der von der Bundessparte Gewerbe und Handwerk organisierten Auszeichnung für Österreichs beste Lehrlinge und Lehrbetriebe nach Wien.

„Best of Talent“ für Vorarlberger Lehrlinge

Vier Vorarlberger Lehrlinge bei Auszeichnung Österreichs bester Lehrlinge und Lehrbetriebe. mehr