th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Vorarlberger Dachdecker, Glaser und Spengler: Innungsmeister wiedergewählt

Roman Moosbrugger wird weiterhin die Interessen der Vorarlberger Dachdecker, Glaser und Spengler vertreten.

Roman Moosbrugger wird weiterhin die Interessen der Vorarlberger Dachdecker, Glaser und Spengler vertreten.
© Moobrugger
Bei den Vorarlberger Dachdeckern, Glasern und Spenglern wird Roman Moosbrugger (Roman Moosbrugger) auch weiterhin als Innungsmeister tätig sein. Bernhard Feigl (Glas Marte GmbH) und Joachim Entner (ENTNER-DACH GmbH & Co KG) werden Moosbrugger als Stellvertreter bei der Vertretung der Mitgliederinteressen ebenfalls wieder unterstützen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wohl der schönste Weg, seine Zuneigung zum Ausdruck zu bringen, ist durch die Sprache der Blumen und Pflanzen.

Vorarlberger Floristen für Valentinstag gerüstet – im Geschäft und online

Nicht vergessen: Am Sonntag ist Valentinstag! Die heimischen Floristenfachbetriebe sind für ihre Kunden da – sowohl in den Geschäften als auch online. mehr

v.l.n.r: MMag. Mathias Burtscher/ Ing. Markus Comploj, MBA/ Mag. Michael Amann

Industrie weiter stabiler Faktor in der Krise

„Die Konjunktur in der Vorarlberger Industrie ist nach dem überwiegend guten 3. Quartal auch aktuell weiter deutlich positiv. Damit dies so bleibt brauchen die Betriebe allerdings mehr Planungssicherheit und Zukunftsperspektiven“, fasst Industrie-Spartenobmann Markus Comploj die Konjunkturumfrage für das vierte Quartal 2020 zusammen. Testen, Impfen und die Digitalisierung sind die aktuell zentralen Themen und schrittweise Lockerungen eine Hauptforderung. mehr