th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Vielfältiges Angebot für EPU

Service, Weiterbildung, Vernetzung - ein informativer Herbst für EPU in Vorarlberg.

Service, Weiterbildung, Vernetzung - ein informativer Herbst für EPU.
© Thinkstock Service, Weiterbildung, Vernetzung - ein informativer Herbst für EPU.

Betriebsunterbrechungsversicherung

Ein-Personen-Unternehmen tragen ein besonders hohes Risiko, dass bei Krankheit oder Unfall das Unternehmen stillsteht. Während die Einnahmen ausbleiben, bestehen die Fixkosten weiter. Sehr schnell können der Fortbestand des Ein-Personen-Unternehmens und damit die Existenzgrundlage des Unternehmers/der Unternehmerin bedroht sein.

"Die Auseinandersetzung mit Worst-Case-Szenarien wird gerne auf die lange Bank geschoben und den Kosten für eine Risikoabsicherung oft keine hohe Priorität zugeschrieben“, kennt Susanne Rauch-Zehetner, EPU-Sprecherin der Wirtschaftskammer Vorarlberg, das Dilemma, in dem sich Kleinbetriebe oft befinden.

„Das Netz an sozialer Absicherung aus den Leistungen der Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung wurde in den letzten Jahren wesentlich dichter geknüpft. Trotzdem empfiehlt es sich, das Szenario eines Ausfalls durchzurechnen und zu überlegen, welche zusätzliche, freiwillige Vorsorge sinnvoll ist“, rät die EPU-Sprecherin. Ergänzend zum Krankengeld, das Selbstständigen bei lang andauernder Krankheit ab der 6. Krankheitswoche zusteht, empfiehlt Rauch-Zehetner mit einer privaten Betriebsunterbrechungsversicherung vorzusorgen.
Der Versicherungs- und Vorsorgemarkt bietet eine breite Auswahl an geeigneten Produkten, die auf die individuellen Bedürfnisse des EPU bestens abgestimmt sind.

Speziell für EPU hat die Wirtschaftskammer Vorarlberg einen Rahmenvertrag für eine EPU-Betriebsunterbrechungsversicherung abgeschlossen. EPU-Mitglieder der Wirtschaftskammer Vorarlberg können mit einer moderaten Prämie das Risiko einer Betriebsunterbrechung absichern und erhalten - im Fall des Falles - eine Tagestaxe von € 80,-/Tag.

Betriebsunterbrechungsversicherung für EPU: www.epu.wko.at

Ähnliche Angebote für eine Betriebsunterbrechungsversicherung und weitere Vorsorgemöglichkeiten (z.B. Betriebshaftpflichtversicherung, betrieblicher Rechtsschutz uvm.) stellt Ihnen Ihr Versicherungsvermittler gerne vor.

EPU-Erfolgstag

Der EPU Erfolgstag, zu dem Wirtschaftskammer, die Vorarlberger Raiffeisenbanken und das Land Vorarlberg am 3. November 2017 nach Götzis einladen, steht ganz im Zeichen der Ein-Personen-Unternehmen und liefert im Kompaktformat Inputs für eine erfolgreiche Unternehmerkarriere. Top-Vortragende geben Anregungen für erfolgreiches Verkaufen und Verhandeln. Der EPU-Erfolgstag ist auch eine gute Gelegenheit, sich mit anderen Ein-Personen-Unternehmen zu vernetzen.

EPU-Erfolgstag 2017 - Schwerpunktthema: Erfolgreich verkaufen und verhandeln

Webinare und Vorträge

Wertvolle Impulse zur Verbesserung der unternehmerischen Qualifikation und zur Persönlichkeitsentwicklung bieten kostenlose Impulsvorträge und Webinare für Ein-Personen-Unternehmen.

  • Kraftvoll statt ausgebrannt - mit Selbstfürsorge einem Burn-out vorbeugen. Impulsvortrag am 19. Oktober 2017, 16 bis 18 Uhr, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Feldkirch
  • Ziele erreichen - Partner binden. Webinar am 23. November 2017, 10 bis 11 Uhr und am 30. November 2017, 19 bis 20 Uhr
  • IT-Sicherheit für EPU. Impulsvortrag am 5. Dezember 2017, 16 bis 18 Uhr, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Feldkirch

EPU-Weiterbildungsprogramm Herbst 2017, Details und Anmeldung: www.epu.wko.at 

Besprechungsraum für EPU

Viele Ein-Personen-Unternehmen arbeiten im Home-Office. Für eine Besprechung mit einem Kunden oder Geschäftspartner fehlt oft die passende Räumlichkeit. In den WIFIs Dornbirn und Hohenems kann ein Besprechungsraum kostenlos gebucht werden. Die modern ausgestatteten Räume sind der ideale Rahmen für Geschäftsmeetings, Präsentationen oder Kundengespräche.

EPU-Besprechungsraum, Info und Buchung: www.epu.wko.at

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Standort
Wechsel an der Führungsspitze bei der Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft (VVG): Kommerzialrat Robert Sturn folgt als Präsident auf Dr. Johannes Ortner.

Präsidentenwechsel bei der VVG

Wechsel an der Führungsspitze bei der Vorarlberger Volkswirtschaftlichen Gesellschaft (VVG): Kommerzialrat Robert Sturn folgt als Präsident auf Dr. Johannes Ortner. mehr

  • Standort
Verena Eugster (Vorsitzende JWV), Bernhard Moosbrugger (Direktor Casino Bregenz) und Lukas Fleisch (Geschäftsführer JWV).

JWV und Casino Bregenz verlängern Kooperation

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) und das Casino Bregenz verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft erneut um ein weiteres Jahr. mehr