th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

VLV-Direktor Robert Sturn zum Kommerzialrat ernannt

Die feierliche Überreichung des vom Bundespräsidenten verliehenen Titels erfolgte durch Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler.

VLV-Direktor Robert Sturn wurde in Würdigung seiner Verdienste um die Wirtschaft in Vorarlberg der Berufstitel Kommerzialrat verliehen.
© Dietmar Mathis Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler überreicht KR Dir. Robert Sturn die Ernennungsurkunde

Dem Vorstandsdirektor der Vorarlberger Landesversicherung (VLV) und Stv.-Obmann der Sparte Bank und Versicherung, Robert Sturn, wurde in Würdigung seiner Verdienste um die Vorarlberger Wirtschaft der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen. Nach seiner schulischen Ausbildung absolvierte Robert Sturn das Studium Versicherungsmathematik an der TU Wien. 1987 trat er in die Vorarlberger Landesversicherung ein, wurde zwei Jahre später zum Abteilungsleitung für den Bereich Lebensversicherung ernannt und erhielt 1994 die Kollektivprokura der VLV. Die Bestellung zum Vorstandsmitglied der Vorarlberger Landesversicherung erfolgte im Jahr 2002. Unter der Leitung von Vorstandsdirektor Robert Sturn hat sich die Vorarlberger Landesversicherung (VLV) am Markt überaus positiv weiterentwickelt. Durch den stetigen Ausbau lokaler und regionaler Geschäftsstellen und Berater zu einem flächendeckenden Versorgungsraum im Land Vorarlberg, durch permanente Mitarbeiterschulungen und durch bemerkenswerte und öffentlichkeitswirksame Kooperationen ist es gelungen, auch in für die Branche schwierigen Jahren stetig zu wachsen.

„Besonders sein Engagement in der Berufsqualifikation junger Menschen und in der Lehrlingsausbildung sowie sein initiatives Mitwirken bei der Einführung der HAK-Ausbildungsschiene Finanz- und Risikomanagement haben Vorbildcharakter“, betonte Wirtschaftskammer-Präsident Hans Peter Metzler in seiner Laudatio.

Dir. Robert Sturn verfügt über ein überdurchschnittlich hohes Ansehen als Fachmann in Versicherungsfragen: Er engagiert sich neben seinen Funktionen bei der Vorarlberger Landesversicherung seit knapp 20 Jahren als Prüfer und Vorsitzender der Prüfungskommission bei Lehrabschlussprüfungen zum Versicherungskaufmann/-frau.

Darüber hinaus ist er FiRi-Prüfer der Handelsakademien Vorarlberg. Direktor Sturn zählt zu den Spitzenvertretern der Vorarlberger Wirtschaft. Seit 2005 fungiert er als stellvertretender Obmann der Sparte Bank und Versicherung in der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Robert Sturn ist zudem Vorstandsmitglied der Unternehmerbörse Leiblachtal (regionales Unternehmensnetzwerk mit ca. 140 Mitgliedern) und Mitglied der Österreichischen Aktuarvereinigung (AVÖ), der internationalen Aktuarvereinigung (IAA) sowie der European Actuarial Academy (EAA).

„Dir. Robert Sturn ist ein überaus engagierter Funktionär in den verschiedensten Bereichen der Interessensvertretung der Wirtschaftskammer Vorarlberg und der Wirtschaftskammer Österreich. Sein unternehmerisches Geschick und seine große fachliche Kompetenz werden im Kollegenkreis wie auch der Wirtschaftskammerorganisation sehr geschätzt und seine Expertise wird gerne eingeholt“, lobte WKV-Präsident Metzler den neuen Kommerzialrat.


von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Wer seine Wertschätzung, Dankbarkeit oder Zuneigung mit blumigen Aufmerksamkeiten zeigen möchte, ist in den rund 170 heimischen Fachbetrieben bestens aufgehoben.

Weltfrauentag: Blumige Grüße für die Frauen

Die heimischen Floristen, Gärtner und Gartengestalter halten zum Weltfrauentag die passenden blumigen Grüße für die Frauen bereit. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Im Rahmen der Ausstellung „Wir essen die Welt“ in der Inatura Dornbirn fand von 11. Bis 13. März 2019 eine öffentliche Qualitätskontrolle von Brot- und Backwaren der Vorarlberger Bäcker statt. 33 Brote wurden mit „Gold“ und 25 mit „Silber“ ausgezeichnet.

Qualitätskontrolle von Brot- und Backwaren der Vorarlberger Bäcker

Im Rahmen der Ausstellung „Wir essen die Welt“ in der Inatura Dornbirn fand von 11. bis 13. März 2019 eine öffentliche Qualitätskontrolle von Brot- und Backwaren der Vorarlberger Bäcker statt. 33 Brote wurden mit „Gold“ und 25 mit „Silber“ ausgezeichnet mehr