th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Ströhle taschen&mehr rüstet sich für die Zukunft

Conny Domig-Ströhle übernahm im Juni die Geschäftsführung der Ströhle GmbH. Christian Ströhle wurde Geschäftsführer der Online-Geschäftseinheit „Schirmmacher.com“.

Ströhle taschen&mehr: Traditionsunternehmen rüstet sich für die Zukunft
© Ströhle GmbH Ströhle taschen&mehr: Traditionsunternehmen rüstet sich für die Zukunft


Conny Domig-Ströhle übernahm
am 1. Juni die alleinige Geschäftsführung der Ströhle GmbH. Die auf Werbeschirme spezialisierte Online-Geschäftseinheit „Schirmmacher.com“ wird zum eigenständigen Unternehmen mit Christian Ströhle als alleinigem Geschäftsführer und Gesellschafter. Die Neustrukturierung bringt eine Verkleinerung des Filialnetzes mit sich. Bereits 2017 wurde von Ströhle ein Strategieprozess initiiert, der das auf Handel mit Reisegepäck und Handtaschen fokussierte Familienunternehmen auf die neuen Rahmenbedingungen des Einzelhandels vorbereiten sollte.






Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Diana Sicher-Fritsch wurde erneut als beste Spa-Managerin in Österreich und drittplatzierte beim europäischen Gesundheits- und Spa-Award ausgezeichnet.

Spa-Award-Triple für MentalSpa Fritsch am Berg

Diana Sicher-Fritsch wurde erneut als beste Spa-Managerin in Österreich und drittplatzierte beim europäischen Gesundheits- und Spa-Award ausgezeichnet. Das MentalSpa Fritsch am Berg erhielt weitere zwei Auszeichnungen. mehr

  • Unternehmen
Die Digitalisierung ermöglicht i+R Holzbau, ab Herbst 2019 Lehrlinge als Zimmereitechniker auszubilden.

i+R setzt im Holzbau auf Digitalisierung

Nach der Einführung der 3D-Werksplanung investierte das Lauteracher Unternehmen in drei CNC-Anlagen für die Produktion von Holzelementen, Dachkonstruktionen und Fassaden.  mehr