th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Tolle Leistungsschau der Nachwuchs-Zimmerer

30 Vorarlberger Zimmerer-Lehrlinge kämpften beim Landeslehrlingswettbewerb um die besten Plätze und zeigten dabei tolle Leistungen. Simon Otto Eichelbrönner entschied den Wettkampf für sich. 

Vorarlbergs Nachwuchs-Zimmerer im zweiten Lehrjahr zeigten tolle Leistungen beim Lehrlingswettbewerb.
© WKV/Steurer Vorarlbergs Nachwuchs-Zimmerer im zweiten Lehrjahr zeigten tolle Leistungen beim Lehrlingswettbewerb.

Alle 30 teilnehmenden Lehrlinge waren beim Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer im zweiten Lehrjahr in Topform. Als Sieger ging schlussendlich Simon Otto Eichelbrönner (Lehrbetrieb: FUSSENEGGER Holzbau GmbH) hervor. Silber erreichte David Felder (Lehrbetrieb: Emil Josef Felder) und Bronze Johannes Metzler (Lehrbetrieb: dr‘ Holzbauer Dietmar Berchtold GmbH).  

Im Rahmen solcher Wettbewerbe können sich die Lehrlinge untereinander messen, ihren Ausbildungsfortschritt verfolgen und damit ihr Selbstvertrauen im Beruf stärken.  

Ergebnis des Landeslehrlingswettbewerbs der Zimmerer im zweiten Lehrjahr:

  • 1. Rang: Simon Otto Eichelbrönner, Lehrbetrieb: FUSSENEGGER Holzbau GmbH
  • 2. Rang: David Felder, Lehrbetrieb: Emil Josef Felder
  • 3. Rang: Johannes Metzler, Lehrbetrieb: dr‘ Holzbauer Dietmar Berchtold GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Es könnten weit mehr Aufträge angenommen werden, wenn ausreichend Fachkräfte zur Verfügung stehen würden.

Zeichen für 2020 stehen sehr gut

Für 2020 rechnet das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk weiterhin mit einer guten Auftragslage und Auslastung. Das heißt aber nicht, dass es keine Herausforderungen anzupacken gilt. mehr

49. Vorarlberger Bautage: Bauwirtschaft blickt dem Jahr 2020 positiv entgegen

49. Vorarlberger Bautage: Bauwirtschaft blickt dem Jahr 2020 positiv entgegen

Vorarlbergs Bauunternehmer können zuversichtlich ins neue Jahr starten. Die Auftragslage im Dezember 2019 lag um 9,35 Prozent höher als im Jahr zuvor und für das erste Halbjahr 2020 wird ein weiterer Anstieg von über 10 Prozent erwartet. mehr