th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Starke Leistungen der Zimmerer im 3. Lehrjahr

Rund vierzig Zimmererlehrlinge aus ganz Vorarlberg stellten ihr Können beim Landeslehrlingswettbewerb für das 3. Lehrjahr unter Beweis.

Die Hobelbänke der LBS Dornbirn waren beim Landeslehrlingswettbewerb am 21. April bis auf den letzten Platz besetzt: Rund vierzig Zimmererlehrlinge aus ganz Vorarlberg stellten ihr Können beim Landeslehrlingswettbewerb für das 3. Lehrjahr unter Beweis.
© WKV Thomas Meusburger (3. Lehrjahr bei Mayr-Melnhof Holz Reuthe) - der beste Zimmerer Vorarlbergs.

Die Hobelbänke der LBS Dornbirn waren beim Landeslehrlingswettbewerb am 21. April bis auf den letzten Platz besetzt: Rund vierzig Zimmererlehrlinge aus ganz Vorarlberg stellten ihr Können beim Landeslehrlingswettbewerb für das 3. Lehrjahr unter Beweis.

Innungsmeister KommR Sigi Fritz gratuliert den angehenden Fachkräften für die starken Leistungen: „Das Niveau der Arbeiten war sehr erfreulich - die jahrelange Arbeit und das Engagement machen sich deutlich bemerkbar!“ Lehrlingswart Martin Burtscher ergänzt: „Uns freut besonders, dass so gut wie alle Lehrlinge im dritten Lehrjahr teilgenommen haben. Der Landeslehrlingswettbewerb ist die ideale Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung.“ Im Herbst findet dann die Preisverteilung für alle Sieger der Lehrlingswettbewerbe der verschiedenen Lehrjahre statt.

Landeslehrlingswettbewerb der Zimmerer - die Sieger

Die drei Erstplatzierten Thomas Meusburger (Mayr-Melnhof Holz Reuthe), Philipp Türtscher (Zimmerei Heiseler) und Timo Köck (Mayer Holzbau) qualifizierten sich für den Bundeslehrlingswettbewerb in Wien (15. bis 16. Juni 2018).

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Die Vorarlberger Spengler-Lehrlinge haben bei den kürzlich stattgefundenen Lehrlingswettbewerben im WIFI Dornbirn ihre beeindruckenden Fähigkeiten unter Beweis gestellt und sich für die Bundeslehrlingswettbewerbe qualifiziert.

Spengler-Lehrlinge qualifizieren sich für Bundeslehrlingswettbewerbe

Die Spengler-Lehrlinge haben bei den Lehrlingswettbewerben im WIFI Dornbirn ihre Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis gestellt. mehr

  • Information und Consulting
Bereits 2017 wurde mit der Exzellenzinitiative der ExpertsGroup WirtschaftsTraining & Coaching der Fachgruppe UBIT in der Wirtschaftskammer Vorarlberg ein praxisnahes Tool entwickelt.

Marktdialog Exzellenz geht in die zweite Runde

Noch bis Ende Mai können Unternehmen am Marktdialog Exzellenz teilnehmen und sich kostenlos beraten lassen. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Mit der „Wandernden Mauer“ konnte kürzlich eine Kunstperformance in der Feldkircher Innenstadt bestaunt werden. Eine knapp zwei Meter hohe und acht Meter lange Ziegelmauer wanderte – von heimischen Lehrlingen in Bewegung gebracht – durch die Marktgasse.

Kunstperformance verbindet Kultur und Handwerk

Im Rahmen einer Kunstperformance wanderte kürzlich eine Ziegelmauer durch die Feldkircher Innenstadt. mehr