th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Simon Burtscher holt sich dritten Rang beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer am 24. und 25. Juni 2019 in Hollabrunn gab es wieder tolle Leistungen zu bestaunen: Simon Burtscher vom Lehrbetrieb Rainer Schatz erreichte den dritten Rang, Philip Stark vom Lehrbetrieb Gerold Hosp wurde Vierter.

Beim diesjährigen Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer am 24. und 25. Juni 2019 in Hollabrunn gab es wieder tolle Leistungen zu bestaunen: Simon Burtscher vom Lehrbetrieb Rainer Schatz erreichte den dritten Rang, Philip Stark wurde Vierter.
© Das Lebensmittelhandwerk/Andrea Sturm Simon Burtscher (3.v.l.) holte sich den dritten Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer.

In der Berufsschule Hollabrunn zeigten die Teilnehmer/-innen des Bundeslehrlingswettbewerbs der Fleischer in sechs Disziplinen – von der Fleischzerlegung über die Herstellung von Barbecue-Spezialitäten bis hin zum Plattenlegen – ihr Können. Die Leistungen der Vorarlberger Lehrlinge beeindruckten die Jury: Den dritten Rang erreichte Simon Burtscher, Philip Stark wurde Vierter. 

„Wie schon in den vergangenen Jahren haben die großartigen Leistungen auch heuer wieder bewiesen, dass unsere Lehrlinge insgesamt auf einem guten Weg und hohen Niveau sind – dazu gratuliere ich ihnen! Mit diesen Nachwuchstalenten sehe ich der Zukunft des Fleischerhandwerks zuversichtlich entgegen“, resümiert Gerold Hosp, Innungsmeister der Vorarlberger Fleischer. 

Platzierungen der Vorarlberger Lehrlinge beim Bundeslehrlingswettbewerb der Fleischer:

  • 3. Rang: Simon Burtscher, Lehrbetrieb: Rainer Schatz, Hohenems
  • 4. Rang: Philip Stark, Lehrbetrieb: Gerold Hosp, Satteins

Das könnte Sie auch interessieren

Es könnten weit mehr Aufträge angenommen werden, wenn ausreichend Fachkräfte zur Verfügung stehen würden.

Zeichen für 2020 stehen sehr gut

Für 2020 rechnet das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk weiterhin mit einer guten Auftragslage und Auslastung. Das heißt aber nicht, dass es keine Herausforderungen anzupacken gilt. mehr

Die Schüler der Mittelschule Nenzing sind mit viel Freude und Spaß bei der Sache.

#SCHIFAHRA: Schulskitage ausgebucht

Seit fast drei Jahrzehnten fördern die Bergbahnen Vorarlberg gemeinsam mit dem Land Vorarlberg, dem Vorarlberger Skischulverband und weiteren Partnern den heimischen Wintersport-Nachwuchs. mehr