th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Silber beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser

Lisa-Maria Brändle (Glas Marte) holt sich den zweiten Platz

Toller Erfolg beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser in Tirol. Die Vorarlbergerin Lisa-Maria Brände gewinnt die Silbermedaille.
© Birgit Tegtbauer Die Zweitplatzierte Lisa-Marie Brändle mit Sieger Alexander Margreiter und dem Dritten Christoph Greiner.

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser gab es eine Medaille für eine Vorarlberger Teilnehmerin.

Lisa-Marie Brändle (22) aus Hohenems (Ausbildungsbetrieb Glas Marte, Bregenz) holte sich in der Fachberufsschule für Glastechnik in Kramsach in Tirol mit einer tollen Leistung den ausgezeichneten zweiten Platz. Nicht weniger als 17 Glaserlehrlinge im dritten Lehrjahr aus ganz Österreich (mit Ausnahme von Wien und dem Burgenland) waren zu dem Wettbewerb angetreten, darunter drei Vorarlberger. Gewonnen hat der Tiroler Alexander Margreiter, Dritter wurde Christoph Greiner aus der Steiermark.

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Die neue Plattform der Vorarlberger Bäcker www.frischbacha.at gewährt einen einzigartigen Einblick in den abwechslungsreichen Alltag der Vorarlberger Bäcker.

Vorarlbergs Bäcker gehen neue Wege

Mit der Website www.frischbacha.at gehen die heimischen Bäcker in die Offensive: „Mit dieser neuen Plattform gewähren wir Interessierten einen einzigartigen Einblick in den lebhaften Berufsalltag eines Bäckers“, erklärt Innungsmeister Wolfgang Fitz. mehr

  • Handel
88 Prozent der Vorarlberger zwischen 16 und 74 Jahren nutzen das Internet, 64 Prozent kaufen auch online ein. Insgesamt belaufen sich die Internet-Einkäufe in Vorarlberg auf rund 300 Millionen Euro jährlich.

Wie Vorarlberg im Internet einkauft

88 Prozent der Vorarlberger zwischen 16 und 74 Jahren nutzen das Internet, 64 Prozent kaufen auch online ein – für insgesamt rund 300 Millionen Euro pro Jahr. mehr